Anleitung: Kodi Backup erstellen – und auf gleichem oder anderem Fire TV zurücksichern

Wir bekommen immer wieder die Frage, wie man von Kodi auf dem Fire TV oder dem Fire TV Stick am besten ein Backup anlegt. Die Anwendungsfälle für ein Kodi-Backup reichen von “Einstellungen nicht verlieren”, “Kodi aktualisieren” bis hin zu “Kodi auf einem anderen Fire TV oder Fire TV Stick einspielen”. So oder so spart man sich mit einem Kodi Backup oft einiges an doppelter Arbeit und Frust. Wir empfehlen nach jeder größeren Änderung an Eurer Kodi-Installation eine Sicherung anzulegen – wenn das dazu genutzte adbLink einmal eingerichtet ist dauert das Ganze nämlich nur wenige Minuten.

Es gibt da natürlich auch andere Möglichkeiten, aber für die von uns favorisierte verwenden wir die PC/Mac-Software adbLink. Wenn Euch die Methode gefällt… der Autor Jocala freut sich sicherlich über eine Spende.

Diese Anleitung funktioniert übrigens für alle Kodi Varianten – egal ob SPMC, TVMC, MrMC – man muss nur ein paar Anpassungen in adbLink vornehmen, dazu später mehr an der konkreten Stelle in der Anleitung.

Anleitung: Kodi-Backup auf dem Fire TV erstellen

  1. Auf dem Fire TV ADB-Debugging aktivieren (falls noch nicht geschehen)
    • Wie in fast allen unseren Anleitungen müsst Ihr sicherstellen, dass ADB-Debugging aktiviert ist. Einfach im Fire TV Hauptmenü auf “Einstellungen” → “System” → “Entwickleroptionen” gehen und dort dann den oberen Eintrag “ADB-Debugging” auf “AN” stellen.
  2. IP-Adresse Eures Fire TVs herausfinden (falls noch nicht geschehen)
    • Nun drückt Ihr auf der Fernbedienung einmal die Zurück-Taste und geht auf “Info” und dort dann auf “Netzwerk”.
    • Im rechten Teil des Fensters steht unter “IP-Adresse” Eure IP-Adresse. Diese beginnt meist mit 192.168. – bei uns bspw. 192.168.178.26. Notiert Euch diese.
  3. Auf dem PC/Mac adbLink herunterladen, installieren & starten (falls noch nicht geschehen)
    • Ladet Euch die zu Eurem PC/Mac passende Version der App “adbLink” herunter, installiert und startet sie:
  4. adbLink konfigurieren
    • Im adbLink Fenster oben leicht links auf “New” klicken”.
    • Im “Device Record”-Fenster dann folgende Einstellungen vornehmen:
      • Unter Kodi OS muss “Android” selektiert sein, falls nicht bitte ändern.
      • Bei “Description” gebt Ihr einen Namen ein, bspw. Fire TV 1 Wohnzimmer.
      • Unter “Address” gebt Ihr die zuvor notierte IP-Adresse Eures Fire TVs ein – die weiteren Punkte sind nur selten anzupassen, die meisten können mit Klick auf “Save” die Einstellungen speichern und mit Punkt 5 der Anleitung fortfahren.
      • Falls Ihr Kodi in einem anderen Verzeichnis installiert habt, müsst Ihr noch unter “Kodi Partition” Änderungen vornehmen.
      • Normalerweise müsst Ihr im Feld “Package name” nichts ändern, aber falls Ihr eine andere Kodi-Version verwendet, müsst Ihr hier Änderungen vornehmen. Bei SPMC geht es recht einfach, indem Ihr oben rechts unter “Media Center” einfach “SPMC” auswählt – nun wird automatisch links der “Package name” und der “File path” aktualisiert.
        • alte XBMC Versionen bis 13.4: org.xbmc.xbmc
      • Unter “Pull folder” könnt Ihr noch einen Ordner festlegen, in dem Screenshots gespeichert werden.
      • Nun noch mit Klick auf “Save” alles speichern.
  5. Mit adbLink mit Eurem Fire TV verbinden
    • Falls Ihr mehrere Fire TVs in adbLink eingerichtet habt, stellt nun sicher, ob Ihr in der Auswahl-Box oben links auch das richtige ausgewählt habt.
    • Anschließend klickt rechts daneben auf den 4. “Connect” von 5 Knöpfen.
  6. Kodi-Backup erstellen
    • Nun klickt Ihr im adbLink-Fenster links unten auf auf “Backup”.
    • Anschließend wählt Ihr im “Kodi Backup”-Fenster oben die “/sdcard/”-Partition und drückt auf “OK”
    • Nun wählt den Speicherort, in dem Ihr das Kodi-Backup speichern wollt und bestätigt es und bestätigt das Nachfrage-Fenster erneut mit Klick auf “Yes”
    • Nun müsst Ihr je nach Größe Eurer Kodi-Installation etwas warten, den Verlauf seht Ihr unten rechts in der Statusleiste von adbLink. adbLink meldet das Erfolgreiche sichern Eurer Kodi-Installation mit einem extra Fenster “Backup complete”.
    • Das war’s.
  7. Optional: Kodi-Backup einspielen, auch auf anderem Fire TV oder Fire TV Stick
    • Diese Sicherung könnt Ihr auch ganz einfach wieder auf dem gleichen oder vielen anderen Fire TVs einspielen. Zu beachten ist, dass dabei die Einstellungen der vorhandenen Kodi-Installation auf dem jeweiligen Fire TV komplett überschrieben wird! Die App Kodi an sich muss zuvor schon in der gleichen Version installiert sein, von der auch das Backup stammt. Einfach unsere Anleitung “Kodi auf dem Fire TV 1, 2 & Stick installieren” durchführen. Falls die Kodi-Version nicht übereinstimmt, entweder von unserer Download-Seite eine alte Version installieren, oder nach und nach die Kodi-Version von der das Backup angelegt werden soll auf den aktuellen Stand bringen. Am besten indem Ihr die vorhandene Kodi-Version immer un eine Versionsnummer aktualisiert (also 13 auf 14, 14 auf 15, …). Bevor Ihr Kodi aktualisiert natürlich ein Backup anlegen, damit Ihr im Notfall wieder zurück wechseln könnt.
    • Verbindet Euch mit dem Fire TV auf das die Sicherung eingespielt werden soll (evtl. müsst Ihr 1, 2, 4 & 5 für jedes Eurer Fire TVs wiederholen).
    • Anstatt auf “Backup” klickt Ihr nun auf “Restore”, wählt die Partition “/sdcard” aus, klickt auf “OK” und wählt den Ordner aus, in dem Ihr das zuvor erstellte Kodi-Backup gespeichert habt. Die anschließende Nachfrage bestätigt Ihr durch Klick auf “Yes”.
    • Wartet nun so lange, bis das Fenster “Restore complete” angezeigt wird – das war’s.

Anbei die wichtigsten Schritte nochmal als bebilderte Anleitung:

Kurzzusammenfassung des Videos
Kodi Backup erstellen & auf gleichem / anderem Fire TV zurücksichern<
Titel
Kodi Backup erstellen & auf gleichem / anderem Fire TV zurücksichern<
Beschreibung

In dieser Anleitung zeigen wir, wie Du Kodi auf deinem Fire TV oder Fire TV Stick sicherst und zum gleichen oder beliebig vielen anderen Fire TV's zurück sicherst!

1 Kommentar

  1. Marcel

    Hast du eine idee wie ich von Kodi 18 Alpha wieder auf Kodi 17.03 zurück komme ?

    Alles über Amazon TV 4 K Box…habe mit Backup probiert ,da erkennt er nicht den USB Stick !

    Und mit Cloud klappt auch nicht !

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.