Amazon hat gestern 6 neue Geräte vorgestellt, welche ab sofort vorbestellbar sind, darunter auch ein neues Fire TV 3 und die 2. Generation des Sprachassistenten amazon Echo. Des weiteren ist der amazon echo show (ein amazon echo mit display) vorbestellbar und eine dem ersten amazon echo ähnelnde Variante mit dem Namen amazon echo plus. Der Echo connect und die echo buttons werden erst in 2018 bestellbar sein. Wir haben alle amazon Neuheiten für euch zusammengefasst:

Das neue Fire TV 3 mit 4K Ultra HD and Alexa-Sprachfernbedienung

Das neue Fire TV mit 4K Ultra HD and Alexa-Sprachfernbedienung

Das neue Fire TV mit 4K Ultra HD and Alexa-Sprachfernbedienung

Das neue fire tv kann ab sofort für 79,99€ bestellt werden. Die Auslieferung beginnt am 25. Oktober. Optisch kann man sich das neue Fire TV wie einen etwas größeren Fire TV Stick vorstellen. An das Gehäuse ist ein kurzes HDMI Kabel angebracht, mit dem es direkt am Fernseher angeschlossen werden kann. Die Sprachfernbedienung kommt wie beim neuen Fire TV Stick 2 direkt mit Alexa Sprachassistent.

Das neue Fire TV kann Video in 4K Ultra HD Auflösung (3840 × 2160 Pixel) mit bis zu 60 Vollbildern die Sekunde in erhöhtem Kontrast (HDR, High Dynamic Range) wiedergeben. Der unterstützte HDR-Standard ist HDR10, Dolby Vision HDR wird zumindest aktuell nicht genannt.
Im Vergleich: Der neue Fire TV Stick 2 schafft nur Full HD (1920 x 1080px) bei 60 Bilder pro Sekunde, das ältere, große Fire TV 2 schafft zwar die 4K Auflösung, jedoch nur bei 30 Bildern pro Sekunde – bei FullHD sind es auch 60 Bilder/Sek.

Im Gegensatz zum aktuellen Apple TV 4K bietet das neue fire tv die Ausgabe von 3D-Ton im Dolby-Atmos Format. Darüber hinaus ist die Fire TV 3 Hardware auch im Stande, YouTube Videos in 4K abzuspielen – das Apple TV 4K kann das nicht.

Fire TV 3 Hardware, Software und Technik:

Das neue Fire TV kommt mit einem Amlogic S905z Quad-Core Prozessor mit zu 1,5 GHz, verfügt über 2 GB Arbeitsspeicher und 8 GB internen Speicher. Das Dualband WLAN unterstützt die Standards 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth kommt in Version 4.1, BLE. Für einen Netzwerkanschluss wird es einen LAN-Adapter geben, mit dem ihr übrigens auch euren Fire TV Stick 2 einen LAN-Anschluss verpassen könnt. Auch wenn es auf den Fotos auf den ersten Blick so scheint als würde das neue Fire TV über HDMI mit Strom versorgt gibt es wie bei allen bisherigen Fire TVs ein externes Netzteil.

Auslieferung mit Fire OS 6

Das Fire TV der dritten Generation wird laut Amazon-Spezifikationen gleich mit dem neuen Fire OS 6 ausgeliefert. Dieses Betriebssystem wird auf Android 7.1.2 (Codename Nougat) beruhen und einige Änderungen nach sich ziehen. Die alten Fire TVs werden laut aktuellem Stand nicht auf Fire OS 6 aktualisiert werden. Wir vermuten daher dass zum Start des Fire TV 3 einige Kompatibilitätsprobleme mit älteren Apps auftreten werden. Wir werden dies natürlich wieder intensiv testen, sobald wir das Gerät in den Händen halten.

USB-OTG-Port zum Anschluss von USB-Tastatur/Maus und USB-Sticks?

Wir konnten noch keine exakten Informationen finden, aber auf Grund des offiziell angebotetenen LAN-Adapters vermuten wir, dass der Stromanschluss des Fire TV 3 auch wieder als USB-OTG-Port ausgelegt ist und man mit Hilfe eines Adapters wieder USB-Sticks sowie USB-Tastaturen bzw. Mäuse anschließen kann.

Für wen lohnt sich der Kauf des neuen Fire TV 3

Wer auf 4K verzichten kann, der ist weiterhin gut mit dem neuen Fire TV Stick 2 bedient. Wer bereits 4K Inhalte über sein 4K Fire TV 2 genießt und mit 30 Bilder / Sekunde zufrieden ist, muss auch nicht unbedingt zum neuen Fire TV greifen. Unsere Vermutung ist sogar, dass das ältere 4K Fire TV schneller sein wird als das neue Fire TV 3.

Wer jedoch 4K Inhalte in 60fps, HDR und Dolby Atmos Ton wiedergeben möchte, vorausgesetzt er besitzt zu Hause auch die passende Hardware, für den fällt die Wahl ganz klar aufs neue Fire TV.

Insgesamt sehen wir das neue Fire TV also eher als einen Fire TV Stick mit HDR- & 4K-Fähigkeiten – von der Performance her wird es wie erste Benchmarks vermuten lassen nicht an das Fire TV 2 herankommen.

Wir haben das neue Fire TV aber natürlich sofort vorbestellt und werden euch nach Erhalt ausgiebig berichten und auch Sky Go, Kodi, Eurosport Player und Co darauf testen 😉

Das neue Fire TV 3 jetzt vorbestellen

Die verschiedenen Fire TV Varianten im Vergleich:

 

altes 4K Fire TV 2

Neuer Fire TV Stick 2

neues Fire TV 3

UVP 99,99€ 39,99€ 79,99€
HDMI-Video-Ausgabe 1080p bei 60 BpS
4K Ultra HD bei 30 fps
1080p HD bei 60 fps 1080p bei 60 BpS
4K Ultra HD bei 60 fps
Prozessor (CPU) Quad-Core (2x 2,0GHz + 2x 1,573GHz)
MediaTek 8173C
Quad-Core ARM 1,3 GHz
MediaTek 8127D
Quad-Core bis zu 1,5 GHz
Amlogic S905z
Arbeitsspeicher 2 GB 1 GB 2 GB
Grafik-Chip (GPU) PowerVR Rogue GX6250
OpenGL ES 3.1 + Android Extension Pack (AEP)
Mali450 MP4 Mali450 MP3
Speicher 8 GB 8 GB 8 GB
Fernbedienung  Sprachfernbedienung Sprachfernbedienung
mit Alexa
Sprachfernbedienung
mit Alexa
WLAN Dualband, zwei Antennen,
802.11 A/B/G/N/AC (MIMO)
Dualband mit zwei Antennen
802.11a/b/g/n/ac
Dualband mit zwei Antennen
802.11a/b/g/n/ac
USB-Anschluss 1 x USB 2.0 Nein
nur mit OTG Kabel
Nein
evtl. mit OTG Kabel
Erweiterbarer
Speicherplatz
1x microSD-Slot (bis 128 GB) Nein Nein
Ethernet 1x 10/100MBit Nein mit Adapter
Audio Dolby Audio Dolby Audio Dolby Atmos
HDR10-Unterstützung  –  – Ja
 Bluetooth Bluetooth 4.1 Bluetooth 4.1 Bluetooth 4.1, BLE

Amazon Ethernetadapter für Fire TV und Fire TV Stick

Mit neuen Adapter Lan Anschluss nachrüsten

Amazon hat einen Adapter vorgestellt, mit dem ihr euren Fire TV Stick oder euer neues Fire TV mit einem Lan Anschluss nachrüsten könnt. Das ganze funktioniert allerdings nur beim neuen Fire TV Stick 2 und beim neuen Fire TV 4k. Der Lan Adapter wird in die USB Stromversorgung des Fire TVs eingeschleift und bringt euch so einen Ethernet Anschluss. Für alle mit WLAN Problemen sicher eine gute Investition, denn der Adapter ist mit 14,99€ relativ günstig. Er ist ab jetzt vorbestellbar und wird aber 25. Oktober ausgeliefert.

Lan Adapter jetzt vorbestellen

Das neue Amazon Echo (2. Generation)

Der neue Amazon Echo der 2. Generation

Als weiteres Gerät hat amazon das neue Amazon Echo der zweiten Generation vorgestellt. Der Artikel kann ab sofort vorbestellt werden und wird am 31. Oktober ausgeliefert. Die Hauptunterschiede zum Vorgänger: Der neue Echo ist etwas kleiner und die Lautsprecher wurden geändert. Wie beim alten Echo kommt ein 63mm Subwoofer zum Einsatz. Im Hochtonbereich werkelt nun allerdings ein kleinerer 16mm Hochtöner, der Vorgänger verfügte über einen 50mm Ochtonlautsprecher. Ob der neue Echo besser oder schlechter klingen wird, werden wir natürlich für euch testen. Der neue Echo ist in 6 verschiedenen Farbvarianten und Materialien erhältlich. Desweiteren ist der Preis mit 99,99€ deutlich niedriger angesiedelt als der Startpreis von einst 179,99€ beim Echo der ersten Generation. Der Rest scheint auf den ersten Blick vergleichbar mit dem Vorgänger zu sein.

Jetzt den neuen Amazon Echo vorbestellen

Mit Gutscheincode 50€ sparen beim Kauf von 3 Echos

Ihr wollt eure komplette Wohnung oder Haus mit den neuen Echos austatten? Dann solltet ihr beim Kauf von 3 Echos den Gutscheincode: ECHO3PACK an der Kasse verwenden und so 50€ sparen.

Neues Gerät: Echo Show

Amazon Echo Show

Der Echo Show ist auch ab jetzt vorbestellbar und wird ab dem 16. November ausgeliefert. Unter dem Echo Show könnt ihr euch einen amazon Echo mit Display vorstellen. Alexa kann euch jetzt also nicht nur eure Fragen beantworten, sondern diese auch visuell auf dem Display anzeigen. Desweiteren könnt ihr Freunde und Familie anrufen, vorausgesetzt diese haben auch einen Echo Show, ihr könnt Video Clips abspielen und euer Smarthome steuern. Das Gerät ist für 219,99€ erhältlich.

Echo Show hier vorbestellen

Mit Gutschein 100€ sparen beim Kauf von 2 Echo Show

Um mit dem Echo Show Video Telefonie durchzuführen, benötigt ihr mindestens 2 davon! Mit dem Gutscheincode: SHOW2PACK erhaltet ihr 100€ Rabatt auf eure Bestellung.

Der echo plus mit integriertem Smart-Hub

Der neue amazon echo plus

Der Echo Plus ist eine Weiterentwicklung des ersten Echos. Optisch sieht her kaum anders aus, ist in Schwarz, Weiß und Silber erhältlich. Neuerung: Er kommt mit integriertem Smart-Hub. Der Echo Plus ist für 149,99€ erhältlich und wird ab 31. Oktober versendet. Mit im Lieferumfang ist eine Philis Hue Lampe. Dank des integrierten Smart-Hubs könnt ihr diese Birne direkt verwenden und auch viele weitere Smarthome Geräte ohne beispielsweise eine Philips Hue Bridge direkt mit eurem Echo verbinden. Eine weitere Änderung zum Vorgänger, der echo plus verfügt über einen 3,5mm Klinke Audioausgang zum Anschluss an eure Stereo Anlage.

Echo Plus hier vorbestellen

echo connect vorgestellt – Alexa kann jetzt telefonieren

Mit dem echo connect könnt ihr eure echos mit eurem Telefonanschluss verbinden. So erhaltet ihr ein über Alexa gesteuertes Telefon mit Freisprecheinrichtung. Echo connect ist allerdings noch nicht erhältlich und wurde für Anfang 2018 angekündigt.

echo buttons

Auch die echo butons wurden lediglich nur vorgestellt und sind momentan noch nicht bestellbar. Bei den Buttons handelt es sich um ein Gadget, mit dem ihr Spiele mit Freunden und einem amazon echo spielen könnt. Die Buttons können leuchten und wenn sie gedrückt werden, verschiedene Spielzüge auslösen. Ob sich die Buttons auch anderweitig einsetzen lassen werden ist momentan noch nicht klar.