Deal: Kindle Fire 7″ Tablet für 50€ – nur heute

Deal: Kindle Fire 7″ Tablet für 50€ – nur heute

Bei den Amazon Cyber Monday Tages-Deals ist heute das Amazon Fire 7″ Tablet im Angebot: nur noch 49,99€ kostet das unter FireOS5 laufende Amazon Tablet. Wir haben ja bereits einen Testbericht zum Fire geschrieben und waren auch zum damaligen Preis von 60€ sehr überrascht. Seit knapp einem Monat ist es nun im täglichen Einsatz und ersetzt ein altes und häufig abstürzendes Apple iPad1 mit Bravour. Die Möglichkeiten, die sich durch Rooten des Amazon Fire ergeben (z.b. anderer Startbildschirm, Vollzugriff auf Google Play Store – schaut einfach in unsere Videoanleitung “Kindle Fire rooten“) machen das Angebot noch verlockender. Auch als Kinder-Tablet kann es durch die Kindersicherung “Amazon FreeTime” viel besser genutzt werden als die Apple Produkte: Eigene Account für mehrere Kinder möglich Zugriff zu Apps, Spielen, Videos & eBooks detailliert festlegen Dauer der Nutzung einschränken Durch Amazon FreeTime Unlimited für Prime-Kunden für 2,99€/Monat (Nicht-Prime: 4,99€) Zugriff auf tausende Spiele, Lern-Apps, eBooks & Videos ohne Werbung und ohne In-App-Käufe (für 2-4 Kinder kostet es 6,99€/Monat, Nicht-Prime: 9,99€) Fire-Tablet, 17,7 cm (7 Zoll) Display, WLAN, 8 GB (Schwarz) - mit Spezialangeboten von Amazon (Amazon) Kategorie: Elektronik...
Anleitung: Kindle Fire 7″ Tablet rooten (2015er Modell)

Anleitung: Kindle Fire 7″ Tablet rooten (2015er Modell)

Das XDA-Foren-Mitglied Awesomeslayerg hat einen sehr einfachen Root-Hack bzw. ein Script für das Amazon Fire 7″ Tablet (5. Generation, 2015er Modell) entwickelt, der rein mit Software und einem PC durchführbar ist. Herzlichen Dank von dieser Seite an ihn – auch an die Personen, die dabei geholfen haben bzw. Grundlagen dafür geschaffen haben: csolanol (Root-Lücke), jkchr1s (Script-Dateien), diegocr & Chainfire (SuperSU & Root-Binaries). Hier findet Ihr den ursprünglichen Beitrag: Amazon Fire 5th Gen 2015 Root. Durch den Root-Zugriff auf das Amazon Kindle Fire 7″ Tablet ist es nun möglich, den Amazon-Startbildschirm gegen bspw. Google Now auszutauschen sowie den Google Play Store so zu installieren dass wirklich alle Apps laufen. Der limitierte App-Katalog von Amazon sowie die Nutzung von Google Apps wie Google Music oder Google Filme sind nun also ohne Probleme möglich. Wir haben die Rooting-Anleitung fürs Kindle Fire Tablet so erstellt, dass der Google Play Store gleich mit aufgespielt wird und die automatischen Firmware-Updates deaktiviert werden. Für diese Arbeit müssen wir uns bei Rootjunky SDL bedanken. Die Anleitung ist dabei in folgende Abschnitte unterteilt: benötigte Dateien herunterladen ADB Debugging aktivieren Treiber installieren Kindle Fire Rooten Google Play Store installieren Im Google Play Store anmelden & aktualisieren Ihr arbeitet auf eigene Gefahr! Wir erstellen diese Anleitung nach bestem Wissen und Gewissen, sind aber nicht dafür verantwortlich, wenn etwas bei der Installation schief läuft. Achtet deshalb penibel auf jeden Schritt! Root-Anleitung für Amazon Kindle Fire 7 Zoll (2015er Modell, 5. Generation) Optional: Ersteinrichtung abschließen (falls nicht schon geschehen) Sobald Ihr das Kindle Fire ausgepackt habt, die Ersteinrichtung abschließen. Dort aber vorsichtshalber nicht mit Eurem WLAN verbinden – damit das Gerät keine Updates herunterladen kann, die evtl. die Rooting-Lücke schließt! Benötigte Dateien herunterladen Ladet die benötigten Dateien am besten in einen gemeinsamen Ordner...
Unboxing & Ersteindruck: Amazon Fire 7″ Tablet für 59,99€

Unboxing & Ersteindruck: Amazon Fire 7″ Tablet für 59,99€

Amazon hat schon seit ein paar Wochen ein sehr verlockendes Angebot: Ein 7 Zoll Tablet für 60€. Und letzte Woche ist es noch attraktiver geworden: Es ist sehr einfach via Software rootbar und somit fallen die Einschränkungen durch Fire OS (Amazon-Startbildschirm, wenige Apps, Amazon Account nötig) nicht mehr ins Gewicht. Bspw. kann der Google Play Store auf dem Gerät installiert und voll genutzt werden und auch der Amazon-Startbildschirm bzw. Launcher lässt sich komplett austauschen. Die Erkenntnisse aus dem Rooting des Fire 7″ Tablet (5. Generation, 2015er Modell) unter Fire OS 5 sehen vielversprechend auch für das Fire TV aus. Wir vermuten, dass sich da in den nächsten Wochen etwas ergeben wird. Daher haben wir uns 2 solche Kindle Tablets bestellt und eine Woche auf Herz und Nieren geprüft… und natürlich gerootet, aber dazu später mehr in einem anderen Artikel mit detaillierter Anleitung. Jetzt erstmal unser Eindruck zum Kindle Tablet nach einer Woche intensiver Nutzung in unserem Unboxing-Video: Und nun alle Punkte unseres Tests im Detail:  Display 7 Zoll (17,7 cm) nicht sehr hochauflösend (171 ppi), aber immer noch höher als beim Apple iPad 1 & 2 (132 ppi) bei Apps, Games & Filmen fällt es nicht sonderlich ins Gewicht bei Text stört es nur, wenn man Geräte mit sehr hohen Auflösungen gewohnt ist 16:9 Seitenverhältnis für Filme & Serien ideal, bei Apps und Spielen mussten wir uns erst etwas daran gewöhnen sehr helle Hintergrundbeleuchtung (für Innenräume mehr als ausreichend), aber immer noch zu wenig um bei direkter Sonneneinstrahlung noch etwas erkennen zu können sehr blickwinkelstabil (IPS-Panel) Performance von der reinen Rechenpower (siehe unsere Benchmarks des Fire Tablets) zwischen dem Fire TV Stick und dem ersten Fire TV, wobei diese alles in Full-HD-Auflösung (1920...