YouTube nicht mehr auf Amazon Fire TV verfügbar?

YouTube nicht mehr auf Amazon Fire TV verfügbar?

Bereits vor einigen Wochen berichteten wir über ein PopUp, welches ankündigte, dass die YouTube App ab 2018 nicht mehr auf dem Fire TV und Fire TV Stick verfügbar sein wird. Das ganze entstand durch einen Streit zwischen Google und amazon, welcher nun auf dem Rücken der Nutzer ausgetragen wird. Seit heute erhält man beim Start der YouTube App auf dem Fire TV oder Fire TV Stick folgende Meldung:

Rufen Sie YouTube und Millionen anderer Websites unter Verwendung eines Webbrowsers, wie beispielsweise Firefox oder Silk, auf. Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um mit dem Browser Ihrer Wahl direkt auf YouTube zuzugreifen. YouTube.com mit Silk besuchen / YouTube.com mit Firefox besuchen.

 

YouTube App funktioniert nicht mehr auf dem Fire TV

Meldung beim Start der YouTube App auf dem Fire TV

So kann man weiterhin YouTube auf dem Fire TV schauen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, auch in Zukunft YouTube auf dem Fire TV zu schauen. Vor kurzem berichteten wir über die beiden Webbrowser Silk & Firefox, welche jetzt offiziell auf dem Fire TV verfügbar sind und eine Möglichkeit darstellen, YouTube weiterhin zu nutzen.

Wir werden uns dem Thema Zukunft von YouTube auf dem Fire TV und möglichen Alternativen demnächst in einem ausführlichen Artikel widmen. Dort werden wir auch genauer darauf eingehen, welche Methode der ursprünglichen YouTube App am nächsten kommt. Wie sind eure Erfahrungen und welche Alternative nutzt ihr? Lasst uns doch nen Kommentar da und abonniert uns bei Facebook um keine News mehr zu verpassen 😀

Schon gewusst? 90 Tage Audible kostenlos testen!

Aktuell habt ihr die Möglichkeit als Prime Mitglied Audible 90 Tage kostenlos zu testen. Nicht Prime Mitglieder testen immerhin noch 30 Tage. Hier geht's zur Aktion.