Beta-Tester gesucht: Fernseher-Suchmaschine Tibi-TV

Beta-Tester gesucht: Fernseher-Suchmaschine Tibi-TV

Kennst Du das auch? Du willst einen günstigen, großen Full-HD-Fernseher mit eingebautem SAT-Receiver kaufen? Oder nach einem riesigen 4K-OLED-Curved-Fernseher mit 3D-Fähigkeiten? Oder einem kleinen, günstigen Fernseher fürs Gästeklo? Weißt aber nicht, welchen Fernseher Du genau kaufen sollst? Aus diesen Gründen haben zwei Bekannte und ich die Fernseher-Suchmaschine Tibi-TV entwickelt. Denn auch wir treffen beim Fernseherkauf immer wieder auf folgende Probleme: Die Recherche im Internet und/oder Zeitschriften nach einem geeigneten Modell ist sehr zeitaufwändig. Das Wissen stets aktuell zu halten noch mehr. (Recherche aufwändig) Tests betrachten meist nur wenige Modelle und wählen oft auch keine zu Dir und deinem Anwendungszweck passenden Modelle aus oder lassen interessante Modelle/Hersteller außen vor. Darüber hinaus werden gute Tests viel zu selten im Jahr durchgeführt. (Testmenge zu klein) Verkäufer im Laden haben oft keine Ahnung und/oder wollen Dir einen Fernseher verkaufen, den sie auf Lager haben – im schlimmsten Fall drehen sie Dir einen Ladenhüter an. (Mangelnde Objektivität) Bei Preisvergleichen & Webshops findest Du in den Empfehlungen bzw. Top100 meist alte, billige und oft nicht wirklich gute Fernseher (Popularität geht vor Qualität) Fernseher-Suchmaschine Tibi-TV Genau diesen Problemen widmet sich Tibi-TV. Es be­leuch­tet tausende Fern­seher aus ver­schie­denen Blick­winkeln und sucht dabei Fern­seher heraus, die zu Dir und Deinen in­divi­duellen An­for­der­ungen passen. Das außerordentliche an Tibi dabei ist, dass es die Besonderheiten jedes einzelnen Fernsehers gegenüber den restlichen Fernsehern hervorhebt und – nicht wie andere Suchmaschinen – die Gemeinsamkeiten in den Vordergrund stellt. Die Bewertungen der Fernseher berechnen wir dabei objektiv (so gut es geht :-)), vollautomatisch und tages­aktuell. Kommt also bspw. ein neuer Fern­seher mit heraus­ragenden tech­nischen Eigen­schaften auf den Markt und passt genau zu Dir, so braucht er sich nicht monatelang in den Verkaufslisten nach oben...
Test: AirPlay-Apps fürs Fire TV – vorerst: Finger weg!

Test: AirPlay-Apps fürs Fire TV – vorerst: Finger weg!

Eigentlich sollte die Überschrift des Artikels “Test: Welches ist die beste AirPlay-App auf dem Fire TV?” lauten, aber selbst bei nur sporadischer Nutzung von AirPlay können wir Euch leider nur abraten von allen bisher fürs Fire TV erschienenen AirPlay-Apps. Eigentlich waren wir zuversichtlich, denn auf vielen (meist kommerziellen) Seiten, die sich intensiver mit dem Fire TV beschäftigen, lesen wir immer wieder von Empfehlungen für Airplay-Apps. Die Bewertungen auf Amazon und Posts in Foren zeigen jedoch ein anderes Bild – und daher haben wir jede aktuell erhältliche AirPlay-App einem intensiven Testparcours unterzogen. Voraussetzung war, dass sie sowohl Fotos, Videos, Musik als auch AirMirroring unterstützt – nur XBMC/Kodi und SPMC haben wir zusätzlich in den Test aufgenommen, da viele Nutzer diese bereits installiert haben, aber nicht wissen, dass die beiden Apps Musik-Streaming via AirPlay kostenlos anbieten. Das Fazit ist leider ernüchternd: Finger weg von allen AirPlay-Apps. Stabilität, Performance & Kompatibilität sind bei allen Apps miserabel. Es gibt nicht eine einzige App die auch nur für ein einzelnes iOS-Gerät alle Funktionen (Foto, Video, Musik, AirMirroring) zufriedenstellend unterstützt – ganz zu schweigen, wenn man mehrere iOS-Geräte wie ein altes iPad, ein iPhone 4 oder iPhone 4S besitzt. Verglichen mit einem Apple TV ziehen alle meilenweit den kürzeren. Aber, eine App lässt hoffen: das vor kurzem erschienene AirTight könnte nach dem Ausmerzen der Kinderkrankheiten (falsche Orientierung von Videos, starke Verzögerungen bei Musik & AirMirroring) eine echte Alternative werden. Beim Thema Abspielen von kopiergeschützten Inhalten, brauchen wir uns keine Hoffnungen zu machen – diese Funktion wird vermutlich immer dem originalen Apple TV vorbehalten bleiben. Hinweis: Falls Ihr Euch doch traut, eine AirPlay-App zu kaufen oder es schon getan habt: Wir empfehlen nur einen einzigen...
Vergleich: Was sind genau die Unterschiede zwischen Fire TV Stick und Fire TV?

Vergleich: Was sind genau die Unterschiede zwischen Fire TV Stick und Fire TV?

In diesem Vergleich zeigen wir, worin sich der kleine Fire TV Stick von der großen Fire TV Set-Top-Box unterscheidet und was dies für Auswirkungen hat. Augenscheinlich gibt es natürlich Hardware-basierte Unterschiede (Größe/Gewicht, Anschlüsse, Stromverbrauch), aber auch bei der Software sind kleine Unterschiede zu verzeichnen (etwas langsamer, grafikintensive Spiele fehlen). Eines aber vorweg: Fire TV Oberfläche und offiziell angebotene Apps bedienen sich nahezu genauso geschmeidig – die ganz leicht trägere Reaktionszeit ist nur merkbar, wenn das Fire TV direkt zum Vergleich daneben steht. Mit einer schnelleren Internetleitung fühlt sich der Fire TV Stick sogar schneller an als das Fire TV mit einer langsameren. Für Amazon Prime Instant Video, Netflix, Zattoo oder die Mediatheken ist der Stick genauso gut geeignet wie die große Fire TV Box – bei Spielen merkt man es deutlicher. Sideloading auf dem Fire TV Stick funktioniert genauso wie auf der großen Box – hier ist die schlechtere Performance öfters zu spüren, aber nur bei wenigen Apps fällt es so stark ins Gewicht dass der Aufpreis zum Fire TV gerechtfertigt ist. Hardwareunterschiede Fire TV Stick und Fire TV Unterschied Fire TV Stick Fire TV Aktueller Preis 19€ (für Prime-Kunden) 99€ Prozessorausstattung Prozessor-Architektur Dual Core ARM A9 Quad Core ARMv7-A kompatibel CPU-Kerne 2x 1GHz 4x 1,7GHz GPU VideoCore4 (integriert in CPU) Qualcomm Adreno 320 (dediziert) OpenGL-Unterstützung OpenGL ES 2.0 OpenGL ES 3.0 Speicherausstattung Arbeitsspeicher 1 GB 2 GB Flashspeicher 8 GB 8 GB Netzwerk LAN Nein 10/100 MBit WLAN Dual Band 802.11a/b/g/n 2,4 & 5 GHz Dual Band 802.11a/b/g/n 2,4 & 5 GHz max. WLAN Geschwindigkeit 300 MBit 300 MBit Bluetooth 3.0 4.0 Audioausgang nein optisch (TOSLINK) Eingabegeräte NonVoice-Remote enthalten optional (ca. 15€) Voice-Remote optional...