Echo Spot - Ähnelt optisch einem Nachtischwecker

Echo Spot – Ähnelt optisch einem Nachtischwecker

Mit dem neuesten Feature eures amazon echo wird Alexa zum Radiowecker. Per Sprachbefehl könnt ihr euch morgens von eurer Lieblings-Musik oder eurem Lieblings-Radiosender wecken lassen.

Die neue Funktion kommt passend zum neuen echo spot. Wie in unserem Artikel beschrieben sieht der spot aus wie ein Radiowecker und ist ab sofort in Deutschland vorbestellbar.

 

So lasst ihr euch von Alexa per Musik wecken

Ihr könnt von verschiedenen Quellen Musik für euren Wecker nutzen. Dazu zählen unter anderem amazon music, Radio Sender über TuneIn und Spotify.
Um euch mit Musik wecken zu lassen nutzt einfach folgende Sprachbefehle:

Alexa, wecke mich um 7 Uhr mit Metallica“ 

Alternativ könnt ihr euch auch von einem Radiosender eurer Wahl wecken lassen:

Alexa, wecke mich um 6 Uhr mit Radio SR1

Solltet ihr Probleme beim einrichten des Weckers per Sprachbefehl haben, schaut einfach mal in die Alexa App. Die App bringt etwas mehr Übersicht, gerade wenn man viele Wecker verwendet.

Anzeige

Lautstärke des Alexa Weckers einstellen

Die Lautstärke könnt ihr in der Alexa App ändern. Im Menu der Alexa App findet ihr den Punkt Erinnerungen und Wecker. Dort findet ihr eure einzelnen Geräte und die von euch genutzten Wecker. Wählt einfach den gewünschten Wecker aus und ihr könnt die Lautstärke anpassen.

Wir nutzen unseren amazon Echo als Wecker in Verbindung mit Lampen von Philips Hue als Wakeuplight. Wie sieht es bei euch aus? Lasst es uns in den Kommentaren wissen 😉

 

3 Monate Music Unlimited zum Preis von einem:

Amazon Kunden, die Amazon Music Unlimited bisher noch nicht genutzt haben, können Music Unlimited drei Monate für nur 14.99 EUR testen, indem sie eine Familien-Mitgliedschaft abschließen. Hier gelangt ihr direkt zur Music Unlimited Aktionsseite.