Das Fire TV 2 wurde ja vor zwei Wochen via Software gerootet – im Gegensatz zum Fire TV Stick 2 muss man nicht an der Hardware rumfummeln. Hier ist nun wie versprochen die genaue Anleitung, wie man Root-Zugriff auf sein Fire TV 2 bekommt und dauerhaft behält. Vielen Dank nochmal an unseren Nutzer Dieter, der uns sein nicht-gerootetes Fire TV 2 vertrauensvoll zur Verfügung gestellt hat.

Wie wurde das Fire TV 2 per Software gerootet?

Durch einen Fehler in der Firmware kann temporärer Root-Zugriff auf dem Fire TV 2 erlangt werden – ein sog. Exploit. Anschließend installiert man das sog. Custom-Recovery TWRP – quasi ein Notfall-System das immer vor dem eigentlichen Amazon Fire OS gestartet wird und weitreichende Änderungen am kompletten System zulässt. Hiermit kann man dann bspw. eine bereits gerootete Firmware auf seinem Fire TV 2 installieren.


Vorsicht!

Die hier beschriebenen Maßnahmen können Euer Fire TV 2 wenn es schlecht läuft unter Umständen sogar unwiederbringlich zerstören. Wir übernehmen keine Garantie oder Haftung! Wenn Ihr Euch genau an die Anleitung haltet ist die Wahrscheinlichkeit aber sehr gering. Das ganze ist in knapp 15min erledigt, aber Ihr handelt trotzdem auf eigene Gefahr. Gerade mit TWRP kann man viel Schaden anrichten.

Voraussetzungen:

  • Fire TV 2 auf Firmware 5.2.6.9 oder niedriger (das Fire TV 2 von Dieter hatte bspw. FireOS 5.2.6.3. Hier mussten wir zunächst 5.2.6.7 installieren – und dann 5.2.6.8)
  • USB-Maus bzw. USB-Tastatur mit Touchpad – Bluetooth-Geräte werden nicht von TWRP unterstützt
  • USB-Stick oder MicroSD-Karte 16GB
    • mit FAT32 formatiert
    • mit mindestens 1GB freiem Speicherplatz
    • wenn Ihr einen USB-Stick verwendet, dann braucht Ihr auch noch einen USB-Hub (damit die Maus & der USB-Stick gleichzeitig angeschlossen werden können)
  • einmalig einen PC/Mac der im gleichen Netzwerk ist wie Euer Fire TV 2
  • bisher existiert noch kein Pre-Rooted-ROM von der neuesten Firmware 5.2.6.9 – das wurde vom Entwickler rbox aber immer recht schnell nachgeholt… sobald die neueste Version veröffentlicht wurde, aktualisieren wir diese Anleitung und die Download-Seite entsprechend. Vorerst müsst Ihr also mit 5.2.6.8 vorlieb nehmen.

Anleitung: Wie man das Fire TV 2 per Software rootet

  1. „ADB-Debugging“ & „Apps unbekannter Herkunft“ aktivieren
    • Zunächst geht Ihr auf die Startseite Eures Fire TVs (einmal kurz die Hometaste drücken) und dann klickt dann so lange nach rechts bis oben der Menüpunkt „Einstellungen“ markiert ist.
    • Dann klickt Ihr einmal nach unten und öffnet den Punkt „Gerät“, dann „Entwickleroptionen“ und stellt die Einträge „ADB-Debugging“ und „Apps unbekannter Herkunft“ auf „An“.
    • Aufpassen: wenn Ihr „USB-Debugging“ auf „An“ stellt, funktionieren angeschlossene USB-Tastaturen nicht mehr!
  2. IP-Adresse Eures Fire TV 2 herausfinden
    • Nun klickt einmal zurück und klickt ganz oben auf „Info“
    • und geht anschließend auf den Eintrag „Netzwerk“
    • Notiert Euch nun Eure IP-Adresse (bei uns lautet diese 192.168.20.118)
      Notiert Euch die in den Einstellungen des Fire TV gefundene IP-Adresse - diese benötigen wir gleich.

      Notiert Euch die in den Einstellungen des Fire TV gefundene IP-Adresse – diese benötigen wir gleich.

  3. adbLink installieren & mit Eurem Fire TV 2 verbinden
    • Nun installiert Ihr die aktuellste Version des Sideloading-Tools adbLink für Euer Betriebssystem:
    • Nachdem adbLink auf Eurem PC/Mac installiert ist öffnet Ihr es gleich
    • Anschließend klickt Ihr in der Mitte links auf „New“
    • Tragt bei „Description“ einen beliebigen Namen ein (bei uns lautet dieser bspw. „Fire TV Stick 4k Wohnzimmer“)
    • Und bei Address die zuvor notierte IP-Adresse Eures Fire TVs ein (bei uns wieder „192.168.20.118“)
    • Und klickt unten links auf „Save“
      In adbLink müsst Ihr dann bei "Description" einen Namen eintragen, bei "Address" die IP-Adresse Eures Fire TVs und schließlich mit Klick auf "Save" alles speichern.

      In adbLink müsst Ihr dann bei „Description“ einen Namen eintragen, bei „Address“ die IP-Adresse Eures Fire TVs und schließlich mit Klick auf „Save“ alles speichern.

    • Wählt nun im adbLink-Hauptfenster in der Liste „Select device“ das entsprechende Fire TV aus
    • und klickt direkt darunter auf den Knopf „Connect“
    • Wenn Ihr Euch das erste Mal mit Eurem PC/Mac mit Eurem Fire TV verbindet, so erscheint auf dem Fire TV eine Warnmeldung „USB-Debugging zulassen?“. In dieser klickt Ihr den Haken bei „Von diesem Computer immer erlauben“ an und anschließend auf „OK“.
    • Manchmal passiert es auch, dass adbLink eine Fehlermeldung „Unauthorized“ ausspuckt – dann einfach nochmal auf „Connect“ klicken.
      adbLink-Fehlermeldung beim Verbinden mit einem Fire TV oder dem Nvidia Shield TV: "Device unauthorized". Einfach auf dem Fire TV Gerät nach einer Meldung schauen, diese ggf. bestätigen und anschließend nochmal auf "Connect" klicken.

      adbLink-Fehlermeldung beim Verbinden mit einem Fire TV oder dem Nvidia Shield TV: „Device unauthorized“. Einfach auf dem Fire TV Gerät nach einer Meldung schauen, diese ggf. bestätigen und anschließend nochmal auf „Connect“ klicken.

  4. Pre-Rooted-ROM auf Speichermedium kopieren
  5. Rooting-Skript & TWRP herunterladen und auf das Fire TV 2 kopieren
    Nun ladet Ihr das Rooting-Skript und das Custom Recovery zunächst auf Euren Rechner herunter – um diese dann mit Hilfe von adbLink auf Euer Fire zu kopieren. Das geht wie folgt:
    • Die beiden Dateien auf Euren PC/Mac herunterladen
    • Anschließend kopiert Ihr die beiden Dateien mit adbLink auf Euer Fire TV. Klickt dazu in adbLink ganz links auf den Button „File Manager“, gebt in dem Feld „Directory“ den Pfad /data/local/tmp ein und klickt rechts daneben auf „Go“.
    • Nun klickt Ihr links unten auf „Push“.
    • Geht nun in den Ordner, in dem die Dateien liegen, wählt beide aus (Strg-Taste gedrückt halten bevor man die zweite Datei anklickt) und klickt auf „Choose“. Ihr könnt die Dateien auch nacheinander hochladen – dann müsst Ihr zweimal auf „Push“ drücken.
    • Wenn im linken adbLink-Teilfenster die drei Einträge adbLink, firetv2_recovery_v7.zip und mtk-su zu finden sind, könnt Ihr das Teilfenster schließen.
  6. Rooting-Skript ausführen
    So sollte der komplette Rooting-Prozess sowie das Schreiben des TWRP Custom Recovery aussehen

    So sollte der komplette Rooting-Prozess sowie das Schreiben des TWRP Custom Recovery aussehen

    • Nun klickt Ihr im adbLink-Hauptfenster auf den „ADB shell“-Knopf – ein neues Fenster mit schwarzem Text auf weißem Hintergrund öffnet sich. In der letzten Zeile sollte folgender Text stehen: shell@sloane:/ $
    • Nun geht Ihr nacheinander folgende Befehle ein
      • cd /data/local/tmp
      • chmod 755 mtk-su
      • ./mtk-su
    • Der letzte Befehl dauert 1-2 Sekunden, danach sollte folgende Nachricht erscheinen
      New UID/GID: 0/0
    • Um zu prüfen, ob der Rooting-Prozess funktioniert hat, gebt Ihr folgenden Befehl ein:
      getenforce
      Dieser sollte als Antwort Permissive liefern – falls das nicht der Fall ist, könnt Ihr nicht weitermachen. Geht nochmal alles Schritt für Schritt durch und führt alle bisherigen Schritte erneut aus.
      Wenn Ihr Permissive erhalten habt, besteht Root-Zugriff auf Euer Fire TV 2. Allerdings ist dieser beim nächsten Neustart wieder verloren.
  7. Custom-Recovery TWRP installieren
    Nun ist es Zeit, das Notfall-System zu installieren. Dies geht wie folgt:
    • Bleibt weiterhin im ADB Shell Fenster und gebt folgenden Befehl ein:
      sh firetv2_recovery_v7.zip
    • Anschließend sollten folgende 4 Nachrichten ausgegeben werden
      Extracting unzip...
      Remounting /system read-write...
      Extracting...
      Remounting /system read-only...

      Falls diese Nachrichten nicht erscheinen, hat das Installieren von TWRP nicht geklappt – führt dann einfach nochmal alles ganz genau von Neuem durch.
  8. Reboot & TWRP starten
    • Stellt nun sicher, dass an Eurem Fire TV sowohl die USB-Maus bzw. USB-Tastatur mit Touchscreen sowie das Speichermedium angeschlossen sind – Ihr benötigt diese gleich für das Bedienen von TWRP. Bluetooth-Geräte werden wir gesagt nicht unterstützt.
    • TWRP ist nun installiert, jetzt geht es ans Neustarten Eures Fire TV 2 – und anschließendes Installieren der bereits gerooteten Fire-TV-Firmware. Gebt dazu in dem noch offenen ADB Shell Fenster einfach folgenden Befehl ein:
      reboot recovery
    • Anschließend zeigt Euer Fire TV 2 eine Nachricht mit roter Schrift auf schwarzem Hintergrund an.
    • Wartet nun 5 Minuten.
    • Trennt anschließend den Stromanschluß Eures Fire TV 2 – für mindestens 10 Sekunden.
    • Prüft nun nochmal, ob die USB-Maus bzw. USB-Tastatur mit Touchpad angeschlossen sind – Ihr braucht sie gleich – und habt sehr wenig Zeit zu reagieren.
    • Wenige Sekunden nachdem Euer Fire TV 2 wieder Strom hat sollte es kurz nach dem grauen Amazon-Logo und vor der eigentlichen Fire TV Bootanimation einen Teamwin-Bildschirm anzeigen.
    • Anschließend folgt das Boot-Menü von TWRP – hier müsst Ihr nun schnell sein:
      Klickt nun innerhalb von 5 Sekunden mit den Pfeiltasten auf der Tastatur einmal nach rechts – so dass „Launch Recovery“ blau markiert ist.
      Sobald der blaue Balken darunter leer gelaufen ist, startet dann automatisch der selektierte Eintrag – in unserem Fall also „Launch Recovery“.
      Falls Ihr zu langsam wart, müsst Ihr die komplette Anleitung nochmal von neuem durchführen.
      Im TWRP Bootmenü müsst Ihr einmal nach rechts klicken und "Launch Recovery" auswählen

      Im TWRP Bootmenü müsst Ihr einmal nach rechts klicken und „Launch Recovery“ auswählen

  9. Pre-Rooted-ROM installieren
    Nachdem TWRP Custom Recovery gestartet ist geht Ihr wie folgt vor:
    • Geht nun links oben den Button „Install“ (Ihr könnt den Mauszeiger immer sowohl mit der USB-Maus oder den Pfeiltasten auf der USB-Tastatur bewegen – und dann anschließend entweder mit der Maustaste oder der Enter-Taste bestätigen).
      In TWRP angekommen müsst Ihr oben links auf "Install" gehen

      In TWRP angekommen müsst Ihr oben links auf „Install“ gehen

    • In dem Dateimanager geht Ihr nun in folgenden Pfad
      • So lange auf „Up A Level“ bis Ihr im obersten Ordner angekommen seid
      • Jetzt kommt es darauf an, wo Ihr die Dateien gespeichert habt. Öffnet folgenden Ordner:
        • USB-Stick: /usb
          Falls der USB-Stick nicht erkannt wird bzw. das Verzeichnis leer ist, geht einfach zurück ins TWRP-Hauptmenü, klickt auf den Eintrag „Mount“ und wählt den USB-Stick aus. Anschließend sollte er über das Verzeichnis /usb erreichbar sein.
        • MicroSD: /storage/sdcard1
        • auf dem Fire TV 2 selbst: /sdcard/Download
    • Im mittleren Teil des Fensters klickt Ihr dann die entsprechende Firmware an.
      • Wenn Ihr schon auf 5.2.6.7 wart, dann ist es sloane-5.2.6.8-rooted_r1.zip
      • Wenn Ihr noch nicht auf 5.2.6.7 wart, dann ist es sloane-5.2.6.7-rooted_r2.zip
      Nun müsst Ihr den entsprechenden Ordner öffnen, in dem die Firmware-Dateien liegen... und diese anklicken. Hier ist noch eine alte Firmware 5.2.4.0 zu sehen. Das aktuellste Pre-Rooted-ROM fürs Fire TV lautet mittlerweile 5.2.6.8.

      Nun müsst Ihr den entsprechenden Ordner öffnen, in dem die Firmware-Dateien liegen… und diese anklicken. Hier ist noch eine alte Firmware 5.2.4.0 zu sehen. Das aktuellste Pre-Rooted-ROM fürs Fire TV lautet mittlerweile 5.2.6.8.

    • Auf dem nächsten Bildschirm geht Ihr rechts unten auf „Swipe to confirm Flash“.
      Das Installieren der Firmware müsst Ihr dann noch durch klick auf "Swipe to confirm Flash" bestätigen.

      Das Installieren der Firmware müsst Ihr dann noch durch klick auf „Swipe to confirm Flash“ bestätigen.

    • Anschließend startet das überschreiben der Firmware – zunächst wird das Übereinstimmen mit der MD5-Prüfsumme sichergestellt. Falls diese korrekt ist startet automatisch der Flash-Vorgang.
    • Wartet bis die beiden grauen Knöpfe am unteren Bildschirm erscheinen – bei uns waren es knapp 2 Minuten.
      In den Textnachrichten darüber sollte script succeeded: result was "All Done!" zu sehen sein.
      Falls das nicht der Fall ist solltet Ihr unbedingt das Fire TV anlassen und TWRP so lassen wie es ist – nicht ausschalten. Prüft dann die Dateien auf dem USB-Stick/MicroSD-Karte und ladet sie erneut herunter und steckt sie wieder in Euer Fire TV – probiert dann den Punkt ab dem TWRP gestartet wurde noch einmal.
      Wenn der Flash-Vorgang korrekt abgeschlossen ist könnt Ihr unten rechts auf "Reboot System" klicken.

      Wenn der Flash-Vorgang korrekt abgeschlossen ist könnt Ihr unten rechts auf „Reboot System“ klicken.

    • Wenn alles gut durchgelaufen ist, dann könnt Ihr Euer nun vollständig gerootetes Fire TV 2 neu starten, indem Ihr auf „Reboot System“ klickt.
    • Das TWRP-Bootmenü lasst Ihr einfach so wie es ist – dann startet automatisch das richtige Betriebssystem.
    • Beim ersten Start des neuen Betriebsystems erscheint die Meldung „Ihr Systemspeicher und Ihre Apps werden optimiert…“ – das dauert etwas weniger als die angegebenen 10 Minuten.
  10. Falls Ihr noch nicht auf 5.2.6.7 wart, müsst Ihr nachdem 5.2.6.7 komplett gestartet ist und die Fire TV Startseite zu sehen ist das Fire TV wieder neu starten und die Firmware 5.2.6.8 nochmal flashen. Einfach die entsprechenden Schritte wiederholen:
    • TWRP starten (wieder schnell sein und rechts „Launch Recovery“ markieren)
    • „Install“ klicken
    • und nun die Firmware 5.2.6.8 genauso installieren wie zuvor die 5.2.6.7
    • Falls Ihr Probleme beim Aktualisieren der Firmware habt, unsere alte Anleitung gilt immer noch: Firmware auf einem bereits gerooteten Fire TV aktualisieren
  11. Nun müsst Ihr noch die Suche nach Firmware-Updates deaktivieren, das geht wie folgt:
    • Nachdem Euer Fire TV komplett gebootet ist und der Startbildschirm zu sehen ist verbindet Euch via adbLink wieder mit Eurem Fire TV 2. Manchmal müsst Ihr zuerst auf „Disconnect“ klicken und danach auf „Connect“. In schwierigen Fällen müsst Ihr in den Einstellungen sogar ADB-Debugging wieder erstmal ausschalten und 5 Sekunden später wieder anschalten… Bedenkt bitte auch, dass ab Firmware 5.2.6.7 die Verbindung via ADB auf dem Fire TV 2 selbst bestätigt werden muss.
    • Wenn Ihr korrekt verbunden seid, dann klickt wieder auf den Knopf „ADB Shell“
    • Achtung, jetzt muss es gleich wieder schnell gehen. Gebt nun im Terminal den Befehl su ein.
    • Auf dem Fire TV erscheint nun eine Nachfrage, ob Ihr den Root-Zugriff von SuperSu zulassen wollt – Ihr müsst rechts auf „ERLAUBEN“ klicken.
      So sieht die Nachfrage aus, wenn Ihr die Root-Rechte erlangen wollt. Diese müsst Ihr schnell durch Klick auf ERLAUBEN bestätigen.

      So sieht die Nachfrage aus, wenn Ihr die Root-Rechte erlangen wollt. Diese müsst Ihr schnell durch Klick auf ERLAUBEN bestätigen.

    • und anschließend pm disable com.amazon.device.software.ota
    • Nun solltet Ihr die Meldung „Package com.amazon.device.software.ota new state: disabled“ erhalten. Falls nicht habt Ihr die Nachfrage nicht korrekt beantwortet.
      Nachdem Ihr die App zum Aktualisieren der Fire TV Systemupdates deaktiviert habt, solltet Ihr folgende Meldung erhalten.

      Nachdem Ihr die App zum Aktualisieren der Fire TV Systemupdates deaktiviert habt, solltet Ihr folgende Meldung erhalten.

    • Wenn das Blockieren der Updates geklappt hat, sollte das Suchen nach Updates über die Fire TV Einstellungen → Mein Fire TV → Info → Verfügbarkeit von Systemupdates prüfen die Fehlermeldung „Systemupdate-Fehler“ liefern.
      Wenn das Blockieren der Firmware-Updates geklappt hat, liefert die Suche nach Systemupdates die Meldung "Systemupdate-Fehler".

      Wenn das Blockieren der Firmware-Updates geklappt hat, liefert die Suche nach Systemupdates die Meldung „Systemupdate-Fehler“.

  12. Das war es… viel Spaß mit Eurem gerooteten Fire TV 2

Wer ist dafür verantwortlich? Bei wem sollten wir uns alle bedanken?

Die eigentliche Rooting-Lücke wurde von diplomatic gefunden. el7145 hat das Ganze dann für den Fire TV Stick 2 in die Fire TV-Welt überführt und urbanman2004 schließlich für das Fire TV 2 angepasst.

Die Pre-Rooted-ROMs stammen wieder einmal von rbox – er freut sich sicherlich über eine Spende… und hat sie durch seine lange und stets aktuelle Arbeit rund ums Fire TV wirklich verdient. Immer wieder hat er in kürzester Zeit Pre-Rooted-ROMs für die verschiedenen Fire TVs bereitgestellt.

Und wie oben beschrieben: Bei unserem Nutzer Dieter, der so freundlich war und uns sein nicht gerootetes Fire TV 2 zugeschickt hat.