Vergleich: Was sind genau die Unterschiede zwischen Fire TV Stick und Fire TV?

Amazon Fire TV Stick - Handlich wie eine Kaugummipackung

Amazon Fire TV Stick: Handlich wie eine Kaugummipackung – trotzdem ein vollwertiges und autarkes Media-Center.

In diesem Vergleich zeigen wir, worin sich der kleine Fire TV Stick von der großen Fire TV Set-Top-Box unterscheidet und was dies für Auswirkungen hat.

Augenscheinlich gibt es natürlich Hardware-basierte Unterschiede (Größe/Gewicht, Anschlüsse, Stromverbrauch), aber auch bei der Software sind kleine Unterschiede zu verzeichnen (etwas langsamer, grafikintensive Spiele fehlen). Eines aber vorweg: Fire TV Oberfläche und offiziell angebotene Apps bedienen sich nahezu genauso geschmeidig – die ganz leicht trägere Reaktionszeit ist nur merkbar, wenn das Fire TV direkt zum Vergleich daneben steht. Mit einer schnelleren Internetleitung fühlt sich der Fire TV Stick sogar schneller an als das Fire TV mit einer langsameren. Für Amazon Prime Instant Video, Netflix, Zattoo oder die Mediatheken ist der Stick genauso gut geeignet wie die große Fire TV Box – bei Spielen merkt man es deutlicher.

Sideloading auf dem Fire TV Stick funktioniert genauso wie auf der großen Box – hier ist die schlechtere Performance öfters zu spüren, aber nur bei wenigen Apps fällt es so stark ins Gewicht dass der Aufpreis zum Fire TV gerechtfertigt ist.

Hardwareunterschiede Fire TV Stick und Fire TV

Unterschied Fire TV Stick Fire TV
Aktueller Preis 19€ (für Prime-Kunden) 99€

Prozessorausstattung

Prozessor-Architektur Dual Core ARM A9 Quad Core ARMv7-A kompatibel
CPU-Kerne 2x 1GHz 4x 1,7GHz
GPU VideoCore4
(integriert in CPU)
Qualcomm Adreno 320
(dediziert)
OpenGL-Unterstützung OpenGL ES 2.0 OpenGL ES 3.0

Speicherausstattung

Arbeitsspeicher 1 GB 2 GB
Flashspeicher 8 GB 8 GB

Netzwerk

LAN Nein 10/100 MBit
WLAN Dual Band 802.11a/b/g/n
2,4 & 5 GHz
Dual Band 802.11a/b/g/n
2,4 & 5 GHz
max. WLAN Geschwindigkeit 300 MBit 300 MBit
Bluetooth 3.0 4.0
Audioausgang nein optisch (TOSLINK)

Eingabegeräte

NonVoice-Remote enthalten optional (ca. 15€)
Voice-Remote optional für 30€ enthalten
Android/iOS-Remote App Ja Ja
USB-Eingabegeräte Nein Ja
Bluetooth-Eingabegeräte Ja Ja

Ausmaße & Gewicht

Breite 84,9 mm 115,0 mm
Tiefe 25,0 mm 115,0 mm
Höhe 11,5 mm 17,5 mm
Gewicht 25,1 g 281,0 g

Performance Benchmarks

Geekbench Single-Core 304 654
Geekbench Multi-Core 559 2073
AnTuTu 10527 30036

Softwareunterschiede zwischen Fire TV Stick und Fire TV

Unterschied Fire TV Stick Fire TV

Software-Support

Anzahl Apps 405 460
Anzahl Games 354 489

Screen Mirroring

Miracast Ja (aber instabil) Ja (aber instabil)
AirPlay via App via App

Offizielles App-Angebot (Auswahl)

Netflix Ja Ja
YouTube Ja Ja
Zattoo Ja Ja
ARD Mediathek Ja Ja
ZDF Mediathek Ja Ja

Offizielles App-Angebot (Auswahl)

Crossy Road Ja Ja
Badland Ja Ja
Beach Buggy Racing Ja Ja
Asphalt 8 Nicht verfügbar Ja
Sev Zero Nicht verfügbar Ja
Minecraft Nicht verfügbar Ja
Riptide GP 2 Nicht verfügbar Ja

Sideloading App-Angebot (Auswahl)

XBMC/Kodi Ja Ja
Watchever wird nachgereicht Ja
Sky Go wird nachgereicht Ja
Sky Snap wird nachgereicht Ja

Stromverbrauch & Performanceunterschiede zwischen Fire TV Stick und Fire TV

Unterschied Fire TV Stick Fire TV
Geekbench Single-Core 304 654
Geekbench Multi-Core 559 2073
AnTuTu 10527 30036
3D Mark IceStorm wird nachgereicht 9180
3D Mark IceStorm Extreme wird nachgereicht 6124
3D Mark IceStorm Unlimited wird nachgereicht 10429
Bootdauer aus Kaltstart wird nachgereicht 42,0 sec
Reaktionszeit aus Standby wird nachgereicht 0,1 sec
Standy-Stromverbrauch wird nachgereicht 1,5 Watt
max. Stromverbrauch wird nachgereicht 5,5 Watt

Abschließende Bewertung der Unterschiede

Unterschied Fire TV Stick Fire TV
Performance 3/5
Die Amazon-Oberfläche läuft genauso flüssig wie auf dem großen Fire TV. Der Bootvorgang ist etwas langsamer und hier und da starten manche Apps unmerklich langsamer. Schade ist, dass manche grafikintensive Games überhaupt nicht unterstützt werden. Wenn man darauf keinen Wert legt und auch keine rechenhungrige Apps via Sideload installieren will, können wir den Fire TV Stick ohne Einschränkungen empfehlen.
4/5
Zu diesem Preis liefert das Fire TV eine beeindruckende Performance. Die “Schwuppdizität” der Amazon-Oberfläche, dort installierter Apps sowie per Sideload installierter Anwendungen lässt nirgends zu wünschen übrig. Nur ein PC für mehrere hundert Euro liefert hier einen merkbaren Unterschied.
Bedienung 3/5
Auch hier funktioniert die Sprachsuche wunderbar, jedoch nur mit der Smartphone-App oder der gesondert zu erwerbenden Mikrofon-Fernbedienung. Der Fire TV Stick fühlt sich jedoch ein ganz kleines bisschen träger an. Zusätzlich bietet er nicht die Möglichkeit, USB-Geräte an ihn anzuschließen. Bluetooth-Tastaturen & Gamepads funktionieren weitestgehend.
4/5
Sprachsuche der Fernbedienung ist nett, sucht aber leider nur in den Amazon-Inhalten. Apps von Drittherstellern (z.B. Netflix, oder Internet-Suche) bleiben außen vor. Das Bedienkonzept überzeugt aber trotzdem, auch weitere Eingabegeräte wie Tastatur, Maus oder Gamecontroller lassen sich über USB anschließen. Android- & iOS-Fernbedienungs-Apps runden das Angebot ab.
Softwareangebot 3/5
Bei den offiziellen Apps ist die Zahl etwas geringer, nur grafikintensive Spiele fehlen in der Liste.
Das Sideloading läuft genauso gut wie auf dem Fire TV, nur die geringere Performance ist hier und da zu spüren.
4/5
Das Softwareangebot ist bereits größer als das für den Chromecast. Durch die Möglichkeit Apps via Sideload zu installieren eröffnet sich für das Amazon Fire TV nahezu unendliche Möglichkeiten – nur PCs überflügeln das Fire TV.
Gesamtbewertung 3/5 4/5
Fire TV Stick

Fire TV Stick

von Amazon (Amazon)

Kategorie: Elektronik

EUR 39,99

Jetzt bei Amazon kaufen

 

Amazon Fire TV

Amazon Fire TV

von Amazon (Amazon)

Kategorie: Elektronik

EUR 99,00

Jetzt bei Amazon kaufen

29 Kommentare

  1. Gibs dazu auch Ausländische TV Sender APP?
    Ich Interessiere mich für Türkische TV Sender
    Würde das gerne für eine alte Dame nämlich Installieren.
    Hausanschluss ist 100mbit vorhanden.

    ggf. Würde ich es auch selber Programmieren.

    Antworten
    • Hi Serdar,

      zumindest mit XBMC bzw. Kodi gibt es diese. Um welche Sender geht es denn genau, vielleicht gibt es ja auch entsprechende Android-Apps die man installieren könnte?

      Aber ob eine alte Dame das System auch bedienen kann ist für mich viel eher fraglich. Die Bedienung eines Satelliten-Receivers ist ihr vermutlich viel eher beizubringen, wenn sie es nicht sogar sowieso schon gewohnt ist…

      Antworten
    • Hallo serdar ulango tv mit fire tv oder stick funktioniert gut zusammen

      Antworten
  2. Danke fuer die Info! 🙂

    Antworten
    • Moin Sebi, danke für den tollen Vergleich!
      Kannst Du mir beantworten, ob ich den Stick direkt an den TV stecken muss, oder ob ich ihn an einen HDMI-AV-Receiver stecken kann? Kann ich so Ton und Dolby abgreifen?

      Danke für Deine Antwort

      Antworten
      • Hi Kenjin,

        der Fire TV Stick funktioniert auch, wenn Du ihn am AV-Receiver direkt einsteckst. Ton wird über HDMI übertragen und wenn das Material in Dolby vorliegt auch so weitergereicht.

      • Danke! Kommt die Ankündigung für den FireTV-Stick jetzt Dienstag? Über FB gab sich Amazon sehr geheimnisvoll…

      • Hi Kenjin,

        der Fire TV Stick ist mit ziemlicher Sicherheit ab morgen früh um 9:00 vorbestellbar.

  3. Habt Ihr mittlerweile schon Zahlen bzgl. des Stromverbrauchs vom Fire TV Stick? Die finde ich leider nirgendwo im Netz….

    Danke
    Steffen

    Antworten
    • Hi Steffen,

      leider noch nicht – wir werden diese Infos aber sofort nachliefern, sobald wir einen deutschen Fire TV Stick in den Händen halten. Vermutlich wird es sich aber etwas unter dem vom großen Fire TV einpendeln (also weniger als 5,5 Watt unter Vollast und und 1,5 im Standby).

      Antworten
  4. Diejenigen, die sich (wie ich) die Box für 99 Euro gekauft haben, um lediglich Filme und Serien zu streamen, ärgern sich jetzt schwarz.

    Antworten
    • Hi Carina,

      vielleicht regt der höhere Preis ja stärker an, das Gerät “richtig” zu nutzen 🙂

      Insgesamt würde ich aber auch den Preis von 99€ nicht bereuen – das Fire TV ist einfach ein tolles Gerät.

      Antworten
  5. Hi, funktioniert Sky Go auf dem Fire TV Stick? Also wie auf der größeren Fire TV-Box?
    Danke Flo

    Antworten
    • Hi Florian,

      bisher spricht nichts dagegen – endgültig können wir es aber erst sagen, wenn wir es selbst getestet haben. Das wird aber eines der ersten Dinge sein, die wir mit dem Fire TV Stick machen werden.

      Antworten
  6. Super! Ich freu mich richtig. Habe mir den Stick eben bestellt – wusste gar nicht, dass ich den an Stelle der Box kaufen kann. Ich will nämlich nur Filme streamen, dafür reicht’s!

    Sehr toll! Danke für das tolle Angebot, Amazon!

    Antworten
  7. Hi, ist es prinzipiell möglich den FireTV Stick mit einer Logitech Harmony (bzw. mit dem Hub über Bluetooth) und in Verbindung mit SkyGo (sofern lauffähig) zu steuern? Das wäre ja ein Traumszenario 🙂

    Antworten
    • Hi Francis,

      wir haben es selbst noch nicht getestet, aber prinzipell ist es möglich, den Harmony Bluetooth-Hub mit dem Fire TV Stick zu verbinden.

      Uns ist jedoch bisher keine Lösung bekannt, SkyGo mit einer Logitech Harmony auf dem Fire TV zu steuern. Das Problem sind die Mauseingaben…

      Antworten
  8. Hallo, habe den Stick heute bekomme,habe versucht Kodi aufzuspielen hat erst mal nicht funktioniert. Sonst läuft alles super und flüssig, der Stick muss über Netzteil betrieben werden USB Port am Fernseher reicht der Strom nicht aus.

    Antworten
    • Der Stick meckert zwar beim ersten Anschalten, wenn man ihn nicht ans Netzteil, sondern nur an eine USB-Buchse angeschlossen hat – aber wenn man diese Meldung wegdrückt, läuft er trotzdem.

      Ich habe irgendwo gelesen, dass Amazon mit dem Netzteil lediglich sicherstellen will, dass der Stick immer für Updates empfänglich ist. Darauf verzichte ich gern und spare lieber den Strom, wenn der TV aus ist.

      Antworten
  9. Hallo kann ich sky go nach anleitung auch auf dem stick installieren??

    Antworten
    • Hi Micha, ja SkyGo funktioniert auf dem Fire TV Stick, jedoch gibt es aktuell noch Probleme mit Live-Übertragungen, die stürzen nach 30sek ab – alles andere läuft.

      Antworten
      • was kann ich da dagegen machen?? das die live übertragung klappt und reicht die fernbedienung auf dem smartphone und die normale zur steuerung??

      • @Sebi

        Gibt es schon Neuigkeiten bzgl. Sky Go und Live-Übertragung auf dem Fire TV Stick? Also ich meine eine Problemlösung? Das könnte mir mein Wochenende versüssen. 😉

      • Hi Vinzenz, bisher gibt es nur die Möglichkeit über SkyGuide die Sender in SD-Qualität zu starten – das funktioniert bei uns aber bis auf die knappe Minute beim Start sehr stabil.

  10. @Sebi
    wie ist bei dir die Steuerung ich finde das nicht so prikeld grad mit dem scrollen und so?
    und das mit der live übertragung finde ich auch etwas doff.
    Ach übrigens ich habe die Aktuelle Version drauf klappt Prima.

    Antworten
    • Scrollen ist nicht wirklich ideal – wir sind aber in Kontakt mit dem Entwickler (auch wegen des langen Drückens für die Tasker-Regel). SkyGo ist leider nicht offiziell freigegeben für das Fire TV und daher muss man mit der ein oder anderen Krücke leben (da wir SkyGo hauptsächlich für Serien und Bundesliga nutzen, und somit nicht die ganze Zeit umschaltet ist das Thema Bedienung für uns nicht so groß). Trotzdem finden wir es eine sehr gute Lösung für Nutzer die keine XBOX360 oder einen PC laufen lassen wollen/können, um SkyGo zu schauen. Außerdem ist ein Fire TV schnell ab und wieder aufgebaut – man benötigt nur einen Internetanschluss und kann dann nahezu überall bspw. Bundesliga live schauen…

      Antworten
      • Danke die live übertragung klappt aber nicht bei BL und Sky cinema HD läuft auch nicht auf meinem Ipad klappt es aber am fire TV nicht wäre cool wenn ihr lösungen hättet.

  11. Hallo,

    Guten Abend und zwar ich habe mehrere Frage zu dem Fire TV Stick da steht Sideloading App-Angebot (Auswahl) Sky Go Ja. Muss man dafür ein Sky Kunde seien oder kriegt man ein Sky Account von euch oder von wem für denn Fire Tv damit man Sky nutzen kann?.

    Antworten
    • Hi U.Elmaci, SkyGo funktioniert mit der aktuellen Betriebssystemversion nicht mehr auf dem Fire TV Stick – auf dem Fire TV 1&2 funktioniert SkyGo wunderbar. Und für SkyGo benötigt man einen gültigen Account, der einzige der Dir den verkaufen kann ist Sky selbst – Finger weg von illegalen Angeboten!!!

      Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.