Heute Abend um 20:30 spielt der 1.FC Köln im Rheinenergiestadion gegen Borussia Dortmund. Peter Stöger kehrt nun das erste Mal an seine alte Wirkungsstätte zurück – schaufelt er das 2.Bundesliga-Grab für seinen Ex-Verein? Für Köln geht es jedes Spiel gegen den Abstieg, für den BVB um Europa. Wer live im Fernsehen zuschauen will, braucht dafür ein gültiges Eurosport Player Abo. Das kann man entweder bei Eurosport direkt buchen (ab 7,99€/Monat) – oder um einiges bequemer: bei Amazon für 5€ Eurosport Player buchen.

1.FC Köln gegen Borussia Dortmund live im Fernsehen anschauen - mit dem Eurosport Player auf dem Fire TV

1.FC Köln gegen Borussia Dortmund live im Fernsehen anschauen – mit dem Eurosport Player auf dem Fire TV

Jetzt Eurosport Player buchen

BVB in 4 Wochen 2x bei Eurosport – insgesamt 7 Bundesliga-Spiele für 5€

Wenn man den Eurosport Player heute für 30 Tage bucht, kann man dieses mal nicht den BVB 2mal sehen – auf Grund der Montags-Spiele werden das erste mal 7 Spiele live im Eurosport Player übertragen:

Spieltag Wochentag Datum Heim Gast
21. Freitag 02.02.2018 20:30 1. FC Köln Borussia Dortmund
22. Freitag 09.02.2018 20:30 RB Leipzig FC Augsburg
23. Freitag 16.02.2018 20:30 Hertha BSC 1. FSV Mainz 05
23. Montag 19.02.2018 20:30 Eintracht Frankfurt RB Leipzig
24. Freitag 23.02.2018 20:30 1. FSV Mainz 05 VfL Wolfsburg
24. Montag 26.02.2018 20:30 Borussia Dortmund FC Augsburg
25. Freitag 02.03.2018 20:30 Borussia Mönchengladbach Werder Bremen

Es kommen aber nicht nur BVB-Fans auf 2 Live-Spiele, sondern auch die Anhänger von FCA, Mainz 05 & RB Leipzig.

Ihr könnt das ganze auf allen Geräte live anschauen, auf denen die Amazon Video App läuft: Also Web-Browser, Smartphones, Tablets, PC, Mac, Linux, Playstation, viele Smarte Fernseher oder auf dem Fire TV.

Jetzt Eurosport Player buchen und heute Abend BVB schauen

Was meint Ihr?

Wer gewinnt das Spiel? Kehrt nun nach dem Abgang von Aubameyang endlich Ruhe ein beim BVB? Schafft der FCs noch, in der Bundesliga zu bleiben? Welche Vereine werden absteigen? Schafft der BVB es in die Champions League oder dieses Jahr nur in die Europa League?