Alle Freitags-, 5 Sonntags- & alle Montagsspiele sind exklusiv auf Eurosport zu sehen. Jetzt sind diese auch direkt vom Fire TV aus abrufbar.

Nur noch im Eurosport Player Bundesliga Freitags-, 5 Sonntags-13:30- & alle Montagsspiele exklusiv zu sehen. Über Amazon Channels ganz einfach auch direkt vom Fire TV aus abrufbar.

Etwas später als versprochen wurden gestern die Bundesliga-Spieltage 15. bis 22. von der Deutschen Fußball Liga (DFL) terminiert. Somit steht auch fest, wann man im Eurosport Player Bundesliga Spiele anschauen kann und welche das sind. Mit dabei sind erstmals auch Borussia Mönchengladbach sowie der FC Augsburg – aber auch Bayern und Dortmund sind wieder dabei. Damit alle Fußball-Fans glücklich werden haben wir für Euch eine detaillierte Auflistung erstellt:

Welche Spiele werden im Eurosport Player in den nächsten Wochen übertragen?

SpieltagWochentagDatumHeimGast
12.Freitag17.11.2017 20:30VfB StuttgartBorussia Dortmund
13.Freitag24.11.2017 20:30Hannover 96VfB Stuttgart
14.Freitag01.12.2017 20:30SC FreiburgHamburger SV
15.Freitag08.12.2017 20:30VfB StuttgartBayer 04 Leverkusen
15.Sonntag10.12.2017 13:301. FC KölnSC Freiburg
16.alle Spiele unter der Woche, kein Spiel auf Eurosport – nur auf Sky
17.Freitag15.12.2017 20:30Borussia MönchengladbachHamburger SV
18.Freitag12.01.2018 20:30Bayer 04 LeverkusenBayern München
19.Freitag19.01.2018 20:30Hertha BSCBorussia Dortmund
20.Freitag26.01.2018 20:30Eintracht FrankfurtBorussia Mönchengladbach
21.Freitag02.02.2018 20:301. FC KölnBorussia Dortmund
22.Freitag09.02.2018 20:30RB LeipzigFC Augsburg

Folgende Spiele gab es schon im Eurosport Player:

SpieltagWochentagDatumHeimGast
1.Freitag18.08.2017 20:30Bayern MünchenBayer 04 Leverkusen
2.Freitag25.08.2017 20:301. FC KölnHamburger SV
3.Freitag08.09.2017 20:30Hamburger SVRB Leipzig
4.Freitag15.09.2017 20:30Hannover 96Hamburger SV
4.Sonntag17.09.2017 13:30TSG 1899 HoffenheimHertha BSC
5.alle Spiele unter der Woche, kein Spiel auf Eurosport – nur auf Sky
6.Freitag22.09.2017 20:30Bayern MünchenVfL Wolfsburg
7.Freitag29.09.2017 20:30FC Schalke 04Bayer 04 Leverkusen
7.Sonntag01.10.2017 13:30SC FreiburgTSG 1899 Hoffenheim
8.Freitag13.10.2017 20:30VfB Stuttgart1. FC Köln
9.Freitag20.10.2017 20:30FC Schalke 041. FSV Mainz 05
9.Sonntag22.10.2017 13:301. FC KölnWerder Bremen
10.Freitag27.10.2017 20:301. FSV Mainz 05Eintracht Frankfurt
11.Freitag03.11.2017 20:30Eintracht FrankfurtWerder Bremen
Freitag10.11.2017 20:30Länderspielpause
(England : Deutschland)

Insgesamt wurden dann bis einschließlich 22. Spieltag insgesamt 24 Bundesliga Partien im Eurosport Player übertragen – 45 wurden insgesamt versprochen. Neben den 4 Relegationsspielen müssen also noch 17 Partien innerhalb von 12 Spieltagen übertragen werden – eigentlich sind es sogar nur 10 Spieltage, da die Spiele der letzten beiden Spieltage ja jeweils alle gleichzeitig Samstags um 15:30 stattfinden (5.5.2018 & 12.05.2018). Eurosport hat aber nur Rechte für alle Freitags-, Sonntags-13:30- und Montags-Spiele. Den Eurosport Player Abonnenten wurden neben allen Freitagsspielen ja noch 5 Montags-Spiele & 5 Sonntags-Spiele versprochen. Bisher ist jedoch noch kein einziges für Montag terminiert – diese sollen alle zur Rückrunde stattfinden.

Anzeige


Hat Eurosport sich bei der Anzahl der „Bundesliga“-Spiele verrechnet?

Rechnerisch müsste also folgendes für Eurosport herausspringen, wenn sie die 45 Spiele vollmachen wollen:

  • 5 Montagsspiele
  • 1 Sonntagsspiel
  • 11 Freitagsspiele
  • 2 Relegationsspiele 1. Bundesliga
  • 2 Relegationsspiele 2. Bundesliga

Es müssten also ab dem 23. Spieltag jede zweite Woche ein Montags-Spiel stattfinden… und an 10 Spieltagen 11 Freitagsspiele?!? unwahrscheinlich. Der Supercup zwischen Bundesliga-Meister und DFB-Pokalsieger soll auch im Eurosport Player übertragen werden. Für uns ist das jedoch kein „Bundesliga“-Spiel. Wir kommen also maximal auf 44 Spiele – wenn man die Relegationsspiele der 2. Bundesliga dazuzählt.

Neben den anfänglichen Problemen beim Eurosport Player Stream hat also auch die DFL einige Anlaufprobleme mit ihrer Planung. Bei der Kooperation mit Sky ist das nicht so ins Gewicht gefallen. Eurosport Player Kunden werden sich sicherlich ärgern, falls sie nicht auf die versprochenen 45 Spiele kommen – und auch ein Sonderkündigungsrecht wahrnehmen können.

Welche Bundesliga-Mannschaften werden bzw. wurden bisher wie oft im Eurosport Player übertragen?

Bundesliga-Mannschaftbisherige Übertragungengeplante ÜbertragungenÜbertragungen insgesamt
1. FC Köln325
1. FSV Mainz 05202
Bayer 04 Leverkusen224
Bayern München213
Borussia Mönchengladbach022
Borussia Dortmund033
Eintracht Frankfurt213
FC Augsburg011
FC Schalke 04202
Hamburger SV325
Hannover 96112
Hertha BSC112
RB Leipzig112
SC Freiburg123
TSG 1899 Hoffenheim202
VfB Stuttgart134
VfL Wolfsburg101
Werder Bremen202

FC Augsburg und VfL Wolfsburg sind bisher also nur jeweils 1mal auf Eurosport zu sehen. An den Spieltagen 23. bis 32. wird es für diese Mannschaften vermutlich noch weitere Übertragungen bei Eurosport geben. Unwahrscheinlich werden wir in dieser Zeit nochmal den Hamburger SV oder den 1. FC Köln sehen – diese waren dann schon 5 mal an der Reihe.

Wie man mit dem Eurosport Player Bundesliga auf dem TV schauen kann

Wenn Ihr den Eurosport Player auf dem Fernseher schauen wollt, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Amazon Fire TV 1, 2, 3, Stick 1 oder Stick 2
  • PC/Mac mit HDMI-Adapter
  • jedes Kodi-fähige Gerät
  • Smartphone/Tablet
    • Cast auf Chromecast (mindestens Android 4.4)
    • Cast auf Apple TV (Euer iPhone/iPad muss mindestens mit iOS9 ausgestattet sein)
  • Samsung Smart-TVs mit Tizen-Betriebssystem
  • Satelliten-Anschluss mit Astra & HD+Abo
Anzeige

Eurosport Player Abo Kündigen

Je nachdem wo Ihr den Eurosport Player gebucht habt, müsst Ihr ihn dort auch wieder kündigen:

  • Amazon Channel
    • Wenn Ihr den Eurosport Player als Amazon Channel gebucht habt, müsst Ihr einfach auf die Amazon Webseite kündigen. Wie das geht haben wir in einer detaillierten Video-Anleitung beschrieben.
  • Eurosport Webseite
    • Falls Ihr den Eurosport Player über die Eurosport Player Webseite gebucht habt, müsst Ihr Euch zunächst dort anmelden. Anschließend klickt Ihr rechts oben auf das kleine Männchen-Symbol und klickt dann im „Abonnement“-Menü auf „Abonnement beenden“, beantwortet die Frage und klickt erneut auf „Abonnement kündigen“. Danach erhaltet Ihr eine Bestätigung und solltet die Kündigungsbestätigung in Eurem eMail-Eingang haben.
  • Google Play Store bzw. Buchung über Android Gerät
    • Google Play Store öffnen, „Konto“ öffnen und dort dann auf Abonnements klicken. Dort dann den „Eurosport Player“ auswählen, „stornieren“ klicken und nochmal durch Klick auf „Abonnement stornieren“ bestätigen.
  • iPhone & iPad bzw. Apple iTunes
    • Apple App Store öffnen und ganz nach unten scrollen, um auf „Apple-ID anzeigen“ klicken und Euer Passwort eingeben. Danach geht Ihr bei „Abos“ auf den Punkt „Verwalten“. Nun deaktiviert Ihr einfach die „automatische Verlängerung“ und bestätigt die Nachfrage mit Klick auf „Deaktivieren“. Nun sollte zusätzlich auch eine Kündigungsbestätigung von Apple in Eurem eMail-Eingang zu finden sein.
Amazon Prime Music überträgt jetzt auch Bundesliga Live als Audio-Stream

Amazon Prime Music überträgt jetzt auch Bundesliga Live als Audio-Stream

Alternative: Audio-Streams bei Amazon Prime Music

Was viele nicht wissen: Als Amazon Prime Kunde kann man auch Live-Streams aller Bundesliga-Übertragungen genießen. Einfach über die Webseite, die App auf Eurem Smartphone/Tablet, alle Amazon Fire TVs oder die Amazon Echo Geräte den Stream starten.

Wer darüber hinaus noch den DFB-Pokal im Audio-Live-Stream verfolgen will, muss ein Amazon Music Unlimited-Abo abschließen – und kann darüber hinaus ähnlich wie bei Spotify über 40 Millionen Songs streamen.

Was meint Ihr?

Was ist mit dem fehlenden 45. Spiel – wird es der Supercup sein? Wird ein Spiel vom 33. oder 34. Spieltag übertragen? Falls nicht, werdet Ihr dann kündigen? Wie findet Ihr die Qualität & Stabilität des Eurosport Players? Auf welchem Gerät verwendet Ihr den Eurosport Player und wie? Werden wir den 1. FC Köln nächste Saison überhaupt noch in der Bundesliga sehen? Wer wird alles absteigen? Wer wird Meister?

Lasst uns in den Kommentaren darüber diskutieren.

3 Monate Music Unlimited zum Preis von einem:

Amazon Kunden, die Amazon Music Unlimited bisher noch nicht genutzt haben, können Music Unlimited drei Monate für nur 14.99 EUR testen, indem sie eine Familien-Mitgliedschaft abschließen. Hier gelangt ihr direkt zur Music Unlimited Aktionsseite.