Die deutsche Version der K400

Die deutsche Version der K400

Update: Leider ist der Deal bereits abgelaufen. Wir informieren euch, sobald es wieder einen Deal zur K400 gibt. Abonniert am besten unseren Newsletter oder folgt und bei facebook.

Unsere Tastaturempfehlung für Fire TV 1, 2, 3, Fire TV Stick 2, Fire TV Stick 4k und Fire TV Cube ist heute in schwarz bei Amazon im Angebot  für nur 17,00€. Sonst kostet die Tastatur in der Regel um die 30€. Wie lange das Angebot verfügbar sein wird, wissen wir leider nicht.


Wir empfehlen allen diese via USB angeschlossene Funk-Tastatur, die beispielsweise Kodi oder Sky Go auf dem Fire TV nutzen wollen. Für den Fire TV Stick 2, Fire TV Stick 4k, Fire TV 3 und den neuen Fire TV Cube  benötigt Ihr allerdings zusätzlich ein USB-OTG-Kabel (siehe unten). Am älten Fire TV 1 und Fire TV könnt ihr die Tastatur direkt ohne zusätzliches OTG Kabel nutzen.

Vorteile der Logitech K400 Plus Funktastatur

  • kompakt & sehr handlich
  • lässt sich mit beiden Händen bedienen (hat eine zweite linke Maustaste oben links)
  • sehr niedriger Energieverbrauch (Batterien halten echt ewig)
  • Signalempfang funktioniert einwandfrei auch bei einer hohen Reichweite

Mit OTG Kabel USB Anschluss an Fire TV Cube, Fire TV 3 oder Stick 2 & 4k

USB-OTG-Kabel für den Fire TV Stick 2, um USB-Tastaturen oder USB-Sticks anzuschließen

Beim Fire TV Stick, beim Fire TV 3 und beim Fire TV Cube muss man ein USB-OTG-Kabel dazwischenklemmen, um USB-Tastaturen oder USB-Sticks anzuschließen

Wer den Fire TV Stick 2, 4k Fire TV Stick, Fire TV 3 oder den neuen 2019er Fire TV Cube besitzt, wird den USB Anschluss vermissen. Ihr habt jedoch die Möglichkeit mit Hilfe eines USB-OTG-Kabels den USB Anschluss nachzurüsten. Wie unsere Anleitung mit Video zeigt, wird das OTG Kabel einfach in die Stromversorgung des Fire TVs eingeschleift und schafft euch so einen USB Anschluss. Aber aufgepasst: der von amazon verkaufte LAN Adapter für die beiden Fire TV Varianten funktioniert leider nicht in Verbindung mit dem OTG-Kabel. Wir empfehlen daher eher auf einen extra USB-LAN-Adapter zurückzugreifen.