Und schon wieder ist eine neue Kodi-Version erschienen: Kodi 18.4. Knapp 2,5 Monate nachdem Kodi 18.3 erschienen ist hat das Kodi-Team nun Version 18.4 nachgeschoben. Wiedereinmal bei den Minor-Releases geht es um Bugfixes und Optimierung des Benutzungserlebnisses – neue Features gibt es wie zu erwarten keine. Die Fehlerbereinigungen sind meist tief im System verankert und betreffen nur die wenigsten Nutzer – meist sind es sehr spezielle Fälle, in denen sie auftreten.

Kodi 18.4 ganz frisch auf einem Fire TV Stick 4k installiert

Kodi 18.4 ganz frisch auf einem Fire TV Stick 4k installiert

Die neue Kodi-Version 18.4 könnt Ihr wie immer von unserer Download-Seite herunterladen:
Fire TV & Fire TV Stick Downloads: Kodi APK-Dateien


Was hat sich in Kodi 18.4 gegenüber Kodi 18.3 geändert?

Seit Kodi 18.3 hat sich wieder einiges im Quellcode für Kodi 18.4 getan:

  • diese wurden in 60 Kommentaren diskutiert (2,07 Kommentare pro Ticket)
  • 22 Programmierer waren beteiligt
  • 68mal wurde Source-Code an GitHub übermittelt
    • dabei in 67 Dateien Änderungen durchgeführt
    • 1.082mal wurde dort etwas hinzugefügt
    • 284mal etwas entfernt.

Das bedeutet dass für jedes Entfernte 3,81 mal etwas neues hinzugefügt wurde – das ist Platz 6 bisher. So gute Werte gab es das letzte Mal in 2013 & 2014 bei Kodi 12 & Kodi 13. Das deutet auf eine sehr gute Codebasis hin! Wir können uns also darauf freuen, dass die Bugs nach und nach ausgemerzt sind – und bald wieder mehr neue Features erscheinen bzw. mehr Entwicklungszeit in Kodi 19.0 fließen kann.

Konkrete Verbesserungen von Kodi 18.4 gegenüber Kodi 18.3

  • User-Interface
    • Behebt fehlenden Text beim Sortieren aus einem Addon heraus.
    • Fokus-Historie löschen/speichern beim Verlassen eines Fensters mit Fokus auf das übergeordnete Ordnerelement
    • Korrekturen bei der Diashow von Bildern (Estuary)
    • Controller-Installationsereignisse können nun abonniert werden (Games)
    • Behebt Fehler in der Textlänge der Radio-Buttons (Estuary)
    • Verbesserung der Saison-/Episodenformatierung für Video-Addons (Video)
    • Display Mode IDs Konstante wird nicht mehr berücksichtigt (Android).
  • Wiedergabe/Display
    • Behebung PlayMedia für Playlists (.strm) und „artists“ Smart Playlists (Musik)
    • Behebung PlayMedia für intelligente Wiedergabelisten und normale Wiedergabelisten (Musik)
    • FFmpeg: Upgrade zu 4.0.4-Leia-18.4
    • Lade Programm aus Stream-Property, ohne Streaminfo zu verwenden (Video).
    • Korrigierte Initialisierung der AVD3D11VAContext-Struktur (Video, Windows)
    • Behebt Fehler in TS Resume Point, siehe PR16314 (Video)
    • Speicherleck behoben, Segfault behoben (Video, Linux)
    • Repariert den PAPlayer, um Passthrough für TrueHD zu ermöglichen (Audio).
  • PVR
    • Behebt Komponentenabhängigkeiten
    • PVR-Aufzeichnungen: Verhindern von gleichzeitigen Aufrufen der Videodatenbank
  • Sonstige/Allgemeine Korrekturen
    • Verwenden des ersten Protokolls des Add-ons im „Netzwerk hinzufügen“-Dialog
    • Verwenden von Exact-Match für das Protokoll in file+dir Factories
    • Verwendung von absoluten Pfaden in Kombination mit Hosts in URLs
    • Korrigiert Datei Zeitstempeln für vfs-Addons
    • Fix + Zeichen für HTTP-Ordner
    • Korrekturen an der Initialisierung und Beendigung des Dateisystems CircularCache
    • Fehlerbehebungen für Controller
    • Löschen von Stream-Details beim Aktualisieren von Videoinformationen
    • Versuchen Sie nicht, Plugin-Pfade für fehlerhafte Einträge weiter aufzulösen.
    • Fehlerbehebung zurückgenommen: „Streamdetails vom Player sollten immer aktualisiert werden“

Was gibt es Neues für Fire TV & Android TV Nutzer?

Spezielle Änderungen fürs Fire TV gibt es keine – lediglich eine gilt dem Amazon Fire OS zugrunde liegenden Android-System. Und hier geht es nur um Probleme beim Umstellen der Auflösung.


Kodi 18.4 auf dem Fire TV installieren

Die Installationsprozedur ist genau gleich geblieben – wer Kodi schon installiert hat, sollte aber zunächst folgende Anleitung beachten:

Anleitung: Wie man Kodi richtig auf eine neuere Version aktualisiert

Wer Kodi noch nicht installiert hat, geht wir folgt vor:


Anleitung: Wie man Kodi 18 auf dem Fire TV installiert

Und jetzt seid Ihr dran: Unterstützt das Kodi-Team!

Wenn Ihr Kodi genauso liebt wie wir… unterstützt diese seit Jahrzehnten tolle Arbeit. Jeder kann helfen: