Knapp 2 Monate nach Kodi 18.2 ist nun die neue Version Kodi 18.3 erschienen. Wir zeigen, was es neues gibt und auf was Ihr beim Installieren achten müsst.

An sich gibt es wie bei allen Releases nach 18.0 Final eigentlich nur Bugfixes – und dieses mal mit starkem Fokus auf die Verbesserung des Benutzungserlebnisses. Eigentlich gibt es „nur“ eine einzige neue Funktion: man kann nun Audio-Dateien die in DTS-HD kodiert sind anhören. Für Fire TV & Android-TV-Nutzer gibt es nichts spezielles Neues.


Nach anfänglichen Problemen mit dem Build-System hat das Kodi-Team nun die neuen Versionen für die verschiedenen Betriebssysteme veröffentlicht. Sogar der ursprüngliche Blog-Beitrag wurde kurzfristig wieder entfernt.
Die Probleme beim Erzeugen der APK- und weiteren Installationsdateien bei Kodi 18.3 sind mittlerweile behoben.

Die Probleme beim Erzeugen der APK- und weiteren Installationsdateien bei Kodi 18.3 sind mittlerweile behoben.

Wieviel Arbeit steckt in Kodi 18.3?

Gegenüber Kodi 18.2 hat sich wieder einiges im Quellcode für Kodi 18.3 getan:

  • 36 Github-Tickets wurden angelegt
    • diese wurden in 28 Kommentaren diskutiert (0,78 Kommentare pro Ticket)
  • 25 Programmierer waren beteiligt
  • 95mal wurde Source-Code an GitHub übermittelt
    • dabei in 162 Dateien Änderungen durchgeführt
    • 1.938mal wurde dort etwas hinzugefügt
    • 1.006mal etwas entfernt.

Änderungen an Kodi 18.3 im Detail

  • PVR-Funktion
    • Absturzursache für Group Manager beim Hinzufügen einer neuen Gruppe behoben
    • Fehler im EPG UI behoben (EPG Daten wurden bei neu hinzugefügten Kanälen nicht angezeigt)
    • Fehler behoben, bei dem die Daten des PVR Guide überschrieben wurden
  • Musik-Kategorie
    • Audiodateien mit alleinig einer DTS-HD Audio-Spur können jetzt abgespielt werden (einzig neue Funktion)
    • Fehler behoben, bei dem falsche Album- oder Künstler Thumbnail-Art vom Scraper ausgewählt wurden
  • Skins
    • Estuary
      • das Favoriten-Widget scrollt wieder korrekt auf 16:10 Displays
      • der API-Button in den Einstellungen kann wieder mit der Maus gedrückt werden
      • die Scrollbar in den Einstellungen von Skins hat nun den korrekten Fokus
      • Anordnung von Titel & Episoden Title bei TV Shows im Video Info Dialog ist nun korrekt
      • Suchen-Button zum Sidebar-Menü in der Kategorie Video & Musik hinzugefügt
      • Wall & Infowall Views scrollen nun auch bei verschiedensten Display-Seitenverhältnissen korrekt bis nach ganz unten
      • Sidebar-Menü im Addon-Browser repariert

Zusätzlich gab es noch einige Verbesserungen, die unter der Haube stattfanden. Details findet Ihr wie immer im GitHub Changelog.

Kodi 18.3 für Fire TV & Android herunterladen

Wie immer stellen wir Euch die APK-Datei zum manuellen installieren auf Android-basierten Systemen bereit. Geht dazu einfach auf unsere Download-Seite in den Bereich Kodi – dort dann auf Kodi 18.3.


Kodi 18.3 einfach von unserer Download-Seite herunterladen - das geht auch direkt vom Fire TV oder Android-Gerät aus

Kodi 18.3 einfach von unserer Download-Seite herunterladen – das geht auch direkt vom Fire TV oder Android-Gerät aus

Wie Ihr Kodi 18.3 am besten installiert bzw. eine vorhandene Kodi-Installation auf 18.3 aktualisiert, seht Ihr hier:

Und jetzt seid Ihr dran: Unterstützt das Kodi-Team!

Diese seit Jahrzehnten tolle Arbeit muss unterstützt werden. Jeder kann helfen: