Wir bekommen immer wieder die Anfrage, wie man als T-Entertain-Kunde die dort angebotenen Live-TV-Sender auch auf dem Fire TV anschauen kann – und nicht nur mit dem angestaubten MediaReceiver der Telekom. Das geht sogar mit mehreren Geräten (bspw. Fire TV) gleichzeitig denn die IPTV-Sender werden über sog. Multicast übertragen. Wir nutzen für die Darstellung der Live-Streams die sehr beliebte App Kodi – es gibt aber auch einige Alternativen wie bspw. VLC.

Dank geht wieder mal ans Kodinerds-Team – diese stellen die Listen bereit und halten sie stets auf dem neuesten Stand. Aktuelle Infos gibts immer im GitHub-Repository.

Voraussetzungen für T-Entertain in Kodi:

  • gebuchtes EntertainTV-Paket (mittlerweile ist auch kein Telekom-Internetanschluss mehr nötig)
  • installiertes Kodi (wir empfehlen 17.6 oder höher)
  • die verschlüsselten Sender wie bspw. die von Sky oder die privaten HD-Sender werden nicht unterstützt

Empfehlungen für einen guten bzw. stabilen TV-Empfang:

  • Kabel-Netzwerk zwischen Router & dem Gerät, auf dem Kodi läuft – WLAN führt immer wieder zu Problemen
    • der Telekom Media Receiver hat nicht umsonst kein WLAN (nur eine LAN-Verbindung)

Anleitung: T-Entertain IPTV-Senderliste in Kodi importieren

  • Kodi öffnen
  • Add-Ons Hauptmenüeintrag öffnen
  • „My add-ons“ öffnen
  • so lange ganz oben auf  „..“ klicken, bis man im Hauptmenü von Add-ons ist
  • „Install from repository“ öffnen
  • „Kodi Add-on repository“ öffnen
  • „PVR clients“ öffnen
  • „PVR IPTV Simple Client“ öffnen
  • ganz rechts auf „Install“ klicken und warten, bis die Installation abgeschlossen ist
  • dann klickt Ihr wieder auf „PVR IPTV Simple Client“
  • „Configure“ öffnen
  • bei „M3U Play List URL“ folgende URL eingeben:
    http://bit.ly/et-kodi
  • dann oben rechts auf „OK“ klicken
  • dann rechts auf „Enable“ klicken – rechts oben erscheint dann kurz eine Meldung, wieviele Channels hinzugefügt wurden
  • nun klickt Ihr solange auf die Zurück- bzw. ESC-Taste, bis Ihr im Kodi Hauptmenü angekommen seid.
  • öffnet nun links im Hauptmenü den Punkt „TV“
  • öffnet nun bspw. den Eintrag „Channels“ und öffnen den gewünschten Sender. RTL Nitro auf dem heute Abend das Europa-League Spiel Eintracht Frankfurt gegen Apollon Limassol live & kostenlos übertragen wird ist aktuell bspw. auf Sendeplatz 23.

Das war es schon – nun könnt Ihr die Sender die über T-Entertain angeboten werden auf Eurem Kodi-Gerät anschauen. Wie man zusätzlich noch legal und dauerhaft EPG-Informationen einbindet, haben wir aktuell keine Lösung – immer wieder gibt es hier technische und rechtliche Probleme (bspw. Rytec EPG Downloader oder das Nutzen der Zattoo-EPG-Informationen). Falls Ihr Ideen habt: meldet Euch gerne in den Kommentaren.

Anbei die Anleitung nochmal in ausführlichen Screenshots:

Anzeige

Auch Videotext geht!

Sogar der Video- bzw. Teletext funktioniert. Hierzu müsst Ihr einfach unten rechts auf das Teletext-Symbol klicken.

Sogar Videotext funktioniert. Hierzu klickt Ihr einfach einmal auf die Bestätigen Taste und klickt rechts auf das Teletext-Symbol

Sogar Videotext funktioniert. Hierzu klickt Ihr einfach einmal auf die Bestätigen Taste und klickt rechts auf das Teletext-Symbol

Senderliste der aktuell via T-Entertain verfügbaren Live-TV-Kanäle

Insgesamt sind nun 101 Sender vie T-Entertain verfügbar – 19 davon in HD (alles öffentlich-rechtliche) und viele kleinere Regionalsender.

  1. 3sat
  2. 3sat HD
  3. a.tv
  4. Alex Berlin
  5. allgäu.tv
  6. ARD-alpha
  7. ARTE
  8. ARTE HD
  9. BR Fernsehen Süd
  10. BR Fernsehen Süd HD
  11. center.tv Düsseldorf
  12. CityVision
  13. Das Erste
  14. Das Erste HD
  15. Deutsche Welle
  16. Donau TV
  17. DRF1
  18. Franken Fernsehen
  19. hr-fernsehen
  20. hr-fernsehen HD
  21. intv
  22. Isar TV
  23. kabel eins
  24. kabel eins Doku
  25. KiKA
  26. KiKA HD
  27. main.tv
  28. MDR HD
  29. MDR Sachsen
  30. MDR Sachsen-Anhalt
  31. MDR Thüringen
  32. münchen.tv
  33. n-tv
  34. N24
  35. N24 HD
  36. NDR
  37. NDR Hamburg
  38. NDR HD
  39. NDR Mecklenburg-Vorpommern
  40. NDR Schleswig-Holstein
  41. NITRO
  42. Oberpfalz TV
  43. one
  44. one HD
  45. phoenix
  46. phoenix HD
  47. ProSieben
  48. ProSieben MAXX
  49. Radio Bremen TV
  50. rbb Berlin
  51. rbb Berlin HD
  52. rbb Brandenburg
  53. RFO
  54. RTL
  55. RTL Hamburg / Schleswig-Holstein
  56. RTL Hessen
  57. RTL II
  58. RTL Niedersachsen / Bremen
  59. RTL Nordrhein-Westfalen
  60. RTLplus
  61. SAT.1
  62. SAT.1 Bayern
  63. SAT.1 Gold
  64. SAT.1 Hamburg / Schleswig-Holstein
  65. SAT.1 Niedersachsen / Bremen
  66. SAT.1 Nordrhein-Westfalen
  67. SAT.1 Rheinland-Pfalz / Hessen
  68. sixx
  69. SR Fernsehen
  70. SR Fernsehen HD
  71. Super RTL
  72. SWR Baden-Würrtemberg
  73. SWR Baden-Würrtemberg HD
  74. SWR Rheinland-Pfalz
  75. SWR Rheinland-Pfalz HD
  76. tagesschau24
  77. tagesschau24 HD
  78. TRP1
  79. TV Oberfranken
  80. TV touring Schweinfurt
  81. TV touring Würzburg
  82. TVA Ostbayern
  83. VOX
  84. WDR
  85. WDR Aachen
  86. WDR Bielefeld
  87. WDR Bonn
  88. WDR Dortmund
  89. WDR Duisburg
  90. WDR Düsseldorf
  91. WDR Essen
  92. WDR HD
  93. WDR Münster
  94. WDR Siegen
  95. WDR Wuppertal
  96. ZDF
  97. ZDF HD
  98. ZDFinfo
  99. ZDFinfo HD
  100. ZDFneo
  101. ZDFneo HD

Sender sind in der IPTV-Liste auch vorkategorisiert

Kodinerds hat die Sender schon sinnvoll vorkategorisiert. Ihr könnt zwischen folgenden Einträgen auswählen:

  • Vollprogramm
  • Spartenprogramm
  • Filme / Serien
  • Information / Bildung
  • Dokumentationen
  • Kinder / Jugend
  • Nachrichten
  • Regional
  • Lokal