In den USA bestellte ein 6 jähriges Mädchen ihr Traum Puppenhaus ganz einfach über Amazons Sprachassistenten Amazon Echo. Als wäre dies noch nicht genug, berichtete der Moderator einer Nachrichtensendung über den Vorfall und erwähnte im Beitrag den Satz den das Mädchen für den Bestellvorgang verwendet hatte. „Alexa, bestell mir ein Puppenhaus“ genügt und auch das deutsche Amazon Echo bestellt in der Standard Einstellung ohne große Hindernisse ein Puppenhaus.

Die Bestätigungs-Code Abfrage für die Sprachbestellung über euren bei Amazon kaufen ist nach Auslieferung nicht aktiviert. Jeder der Zugang zu eurem bei Amazon kaufen hat kann ganz einfach ohne Hindernisse etwas bestellen. Alexa frägt einmal nach ob es den gefundenen Artikel bestellen soll, ein Ja genügt und die Bestellung wird kostenpflichtig ausgeführt. Wir haben das ganze selbst getestet und waren erstaunt wie einfach jeder etwas bestellen kann.

Anleitung: Amazon Echo Alexa durch Code vor ungewollten Bestellungen schützen

  1. Öffnet die Amazon Alexa App auf eurem Smartphone
  2. Geht links ins Menu und wählt den Eintrag „Einstellungen“
  3. Scrollt ganz nach unten und wählt den Eintrag „Spracheinkauf“
  4. Aktiviert nun den Eintrag „Spracheinkäufe auf Amazon für Ihr Alexa-fähiges Gerät aktivieren.“
  5. Vergebt einen 4-stelligen Code und klickt auf Änderungen speichern!
  6. Das war es schon! In Zukunft benötigt ihr diesen Code wenn ihr etwas über den Alexa Sprachassistenten auf amazon bestellen wollt!

01-amazon-alexa-app-auf-smartphone-oeffnen 02-amazon-alexa-app-einstellungen-oeffnen 03-amazon-alexa-app-einstellungen 04-amazon-alexa-app-spracheinkauf-bestaetigungscode 05-amazon-alexa-spracheinkauf-vor-ungewollter-bestellungen-schuetzen

3 Monate Music Unlimited zum Preis von einem:

Amazon Kunden, die Amazon Music Unlimited bisher noch nicht genutzt haben, können Music Unlimited drei Monate für nur 14.99 EUR testen, indem sie eine Familien-Mitgliedschaft abschließen. Hier gelangt ihr direkt zur Music Unlimited Aktionsseite.